Internationale Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung

 

B482 Fallstudien zu aktuellen Problemen der internationaler Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung - Case Studies on International Accounting and Auditing

Dozent

Prof. Dr. Renate Hecker
 

Wichtige Hinweise

Achtung: Die Anmeldung zum Kolloquium "Fallstudien zu aktuellen Problemen der internationalen Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung" ist bereits vor Ende der Vorlesungszeit des vorhergehenden Semesters möglich!
 

Allgemeine Informationen

Sprache Deutsch
 
Dieses Modul kann innerhalb folgender Studiengänge belegt werden:







 
Accounting and Finance Vertiefungsbereich
Economics Freier Wahlbereich  
Economics and Finance Freier Wahlbereich
European Economics Wahlbereich
European Management/ Vertiefungsbereich Schwerpunkt International Business, Vertiefungsbereich Schwerpunkt International Accounting, Auditing and Corporate Governance, Vertiefungsbereich Schwerpunkt International Business, Taxation, Wahlbereich
 
General Management/
International Business
International Economics Freier Wahlbereich
Management & Economics Wahlbereich
   
Lehr- und Lernformen Kolloquium (1 SWS)/Mitarbeit, Präsentation, Gruppendiskussion, Selbststudium, Erarbeitung bzw. Recherche des jeweiligen Fallbeispiels
ECTS-Punkte 3
Empf. Semester 1. Jahr M.Sc.
Turnus i. d. R.: WS
Prüfungsform Referat
Teilnahmevoraussetzungen Grundkenntnisse in Internationaler Rechnungslegung
Teilnahmebeschränkungen ja; Achtung: Anmeldung bereits vor Ende der Vorlesungszeit des vorhergehenden Semesters möglich (siehe Homepage des Lehrstuhls)!

Qualifikationsziele

Die Absolventen/innen sind in der Lage, eine Fragestellung der internationalen Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung eigenständig zu bearbeiten und zu präsentieren. Sie sind mit der selbständigen Recherche des Fallbeispiels unter Heranziehung der zahlreichen in der Realität zur Verfügung stehenden Informationsquellen vertraut.

Inhalt der Veranstaltung

Fortgeschrittene Fragen der internationalen Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung werden anhand konkreter Beispiele aus der Unternehmenspraxis bzw. speziell konzipierter Fallstudien diskutiert. Gegebenenfalls werden auch Unterschiede zu den US-GAAP einbezogen.

Literatur

Nähere Hinweise und das jeweils zu bearbeitende Fallbeispiel werden in der Vorbesprechung bekannt gegeben.