Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Bis auf weiteres kein Listfest

Aufgrund der Corona-Pandemie wird das Listfest bis auf weiteres ausgesetzt. Wir hoffen, 2023 wieder gemeinsam feiern zu können.

Bis dahin!

2019 - schön war's!

Das List-Fest 2019 hat bereits am 28.06.2019 stattgefunden. Ein Bericht mit einigen Fotos des Events finden Sie weiter unten auf der Homepage. Sollten Sie beim Fest dabei gewesen sein und sich Fotos von dem Event wünschen, wenden Sie sich bitte per Email an uns.

alumnispam prevention@wiwi.uni-tuebingen.de

Wir bedanken uns bei allen Gästen, vorallem aber den Spendern und Sponsoren die diesen wundervollen Abend möglichgemacht haben. Es war ein sehr schöner Abend, der vielen als durchweg positiv in Erinnerung bleiben wird.

Das List-Fest findet am letzten Freitag im Juni in ungeraden Jahren, also das nächste mal am 25.06.2021 statt. Am letzten Samstag in geraden Jahren, also am 27.06.2020 findet unsere Alumni-Renion mit gemeinsamen Weißwurstfrühstück und Stocherkahnfahrt statt. Wir freuen uns, Sie erneut als Gast bei uns begrüßen zu dürfen.

Kloster Bebenhausen - Ein ganz besonderer Veranstaltungsort

Unser List-Fest wird zum erneuten Male im Kloster Bebenhausen stattfinden. Das Kloster liegt unweit von Tübingen malerisch und idyllisch in der sanfthügeligen Landschaft des Schönbuchs. Es wurde in den 1180er Jahren erbaut und zählt zu einem der besterhaltenen Zisterzienserklöster in ganz Süddeutschland. Teile des Klosters wurden im 19. Jahrhundert zu einem Königlichen Jagdschloss umgebaut und enthält höchst sehenswerte Relikte dieser Tage wie beispielsweise das vollständig erhaltene Badezimmer von 1915.

Unser List-Fest wird im Sommerrefektorium, dem früheren Sommerspeisesaal der Mönche, und im Kreuzgang, dem ehemaligen Herzstück des Klosters, stattfinden. Besonders das Sommerrefektorium zeigt die Gotik hier von ihrer elegantesten Seite.

Erleben Sie unser großes Absolventen- und Alumnifest an diesem besonderen Ort und seien Sie am 28. Juni 2019 mit dabei!

Berichte vergangener List-Feste

Das 36. Friedrich-List-Fest – ein wunderschöner Sommerabend am 28.06.2019

Gutes Essen und gutes Wetter: Ein herrlicher Abschluss für die diesjährigen Absolventen und ein schönes Wiedersehen für unsere Ehemaligen beim Friedrich-List-Fest 2019

Beim Friedich-List-Fest wurden die Absolventen und ihre Familien, die Doktorandenjubilare, Ehemalige zum Jahrgangstreffen und auch Mitarbeiter und Professoren der Universität im mit einer einmaligen Kulisse und strahlendem Sonnenschein im Kloster Bebenhausen begrüßt. Zuvor waren die meisten von Ihnen bei der feierlichen Preis- und Zeugnisverleihung in der Neuen Aula gewesen, bei der die Absolventen nicht nur Ihre Zeugnisse bekamen, sondern auch die besten unter Ihnen mit Preisen durch die Firma Ebner Stolz ausgezeichnet wurden. Neben den Absolventen wurden während der Zeugnis- und Preisverleihung ebenfalls die Doktorandenjubilare geehrt, die Ihre Doktorurkunden vor 50 oder 60 Jahren erhielten und somit für Ihre „goldene bzw. diamantene Promotion“ an die Universität zurückkehrten. Nach der Zeugnis- und Preisverleihung brachte ein Bus die Gäste dann zum Kloster Bebenhausen für das Friedrich-List-Fest.

Nach einer kurzen Willkommensrede durch Prof. Dr. Josef Schmied, Dekan der Wiso-Fakultät, wurde als Eröffnung des Festes der RWT-Preis von Herrn Prof. Dr. Gerhard Braun für die beste Dissertation an Herrn Dr. Peter Eppinger übergeben. Daran anschließend konnten die Gäste im von der gotischen Baukunst geprägten Kloster ein mehrgängiges Abendessen in Buffetform genießen und den schönen Sommerabend bei anregenden Gesprächen und in guter Geselligkeit erleben. Insbesondere durch die großzügige Unterstützung unserer Sponsoren EY, Ebner Stolz und dem Parkhotel Waldeck konnte der Fachbereich erneut dieses schöne Fest in solch einer tollen Location veranstalten.

So manche Gäste blieben zu Gesprächen und dem ein oder anderen Gläschen Wein bis spät in den Abend, für unsere Studierenden stellte das Friedrich-List-Fest jedoch lediglich den Auftakt in den Abend dar: Der Busshuttle vom Kloster lieferte viele von Ihnen direkt bei der Graduate-Party der Fachschaft im Escape-Club ab, bei der noch bis in die Morgenstunden weitergefeiert wurde.

Ein rundum gelungener und auch vielseitiger Abschluss, fand auch Lisa Duffner, eine Bachelorabsolventin die ihr Zeugnis an dem Nachmittag erhielt: „Es war eine unglaublich tolle Atmosphäre in dem alten Gemäuer und das einmalige Zusammenkommen von Kommilitonen, Familie und Professoren war ein gelungener Abschluss fürs Studium “.

Das Friedrich-List-Fest findet immer im Wechsel mit unser Alumni-Réunion mit Weißwurstfrühstück und Stocherkahnfahrt statt und wird damit im zweijährlichen Turnus veranstaltet. Wir freuen uns bereits auf den nächsten Abend im Kloster Bebenhausen.

Text: Jennifer Heichel

200 Jahre Wirtschaftswissenschaft in Tübingen - Große Feier zum 35. List-Fest 2017

Da herrschte ganz schön Leben in den alten Mauern des Klosters Bebenhausen: über 260 Besucher strömten am Freitag, den 30.6.2017 in das kunstvoll ausgemalte historische Sommerrefektorium zum Sektempfang. Viele von ihnen hatten mit ihrem erfolgreichen Abschluss einen Anlass zum Feiern, für den das Kloster mit seiner aufwändigen Bemalung gerade den angemessenen Rahmen bot. Zuvor hatten 111 Absolventen in einer feierlichen Zeremonie ihre Zeugnisse erhalten. Acht Absolventen konnten sich über die Auszeichnungen der Firma Ebner Stolz für die besten Abschlüsse sowie den „Ebner Stolz-Preis für Steuern und Rechnungswesen“ freuen.

In diesem Rahmen wurden auch die Doktor-Jubilare geehrt, die vor 50 und 60 Jahren ihre Doktorurkunden erhalten hatten. „Für uns Absolventen war es eine tolle Verbindung: Wir machen uns gerade Gedanken, wohin es gehen kann, bei den Doktor-Jubilaren konnte man sehen, wie Entwicklungen verlaufen sind. Sie haben ein erfolgreiches Berufsleben bereits hinter sich“, resümierte Isabelle Weichsler, die zusammen mit Nikita Steimann die Absolventenrede hielt. Die Anwesenden beim anschließenden Listfest wurden zudem Zeugen der Verleihung des Preises für die besten Dissertationen durch die RWT Reutlinger Wirtschaftstreuhand an Dr. Stefanie Seifert und Dr. Tanja Kroh. Danach genossen die Absolventen mit ihren Familien und auch viele Alumni, die das Listfest für ein Wiedersehen nutzten, den Abend bei gutem Essen und Wein. „Eine runde Veranstaltung,“ freute sich Fachbereichssprecher Prof. Dr. Dominik Papies, „die ohne unsere Sponsoren so nicht durchführbar wäre. Dafür danken wir allen engagierten Firmen herzlich, insbesondere unseren Premiumpartnern b-k-p consulting und Ebner Stolz. Ein wirklich vorbildliches Engagement.“ Viele Absolventen zog es danach noch in die Stadt zur Graduate Party der Fachschaft, deren Eintritt im Listfest-Ticket inkludiert war.

Bildnachweis: Hoffmann Fotografie

_______________________________________________________________

List-Fest 2015 - 120 Gäste beim List-Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Stark, 190 Gäste in Bebenhausen. Das 34. List-Fest war wieder ein voller Erfolg.

Traditionell fand die Abendveranstaltung im Kloster Bebenhausen statt. Nach der Ehrung von drei goldenen und einem diamantenen Doktorandenjubilar durch den stellvertretenden Fachbereichssprecher Prof. Dr. Dominik Papies genossen die Anwesenden das Beisammensein und ein delikates Buffet. Anschließend ergab sich die Möglichkeit, bis in die Nacht hinein mit den alten und neuen Bekannten ins Gespräch zu kommen. Viele Absolventen nutzen die Möglichkeit, mit Freunden und Familie gemeinsam in Bebenhausen zu speisen und im besonderen Ambiente des Klosters einen goldenen Rahmen um den Tag der Zeugnisverleihung zu ziehen. Das nächste List-Fest findet am Freitag, den 30.06.2017 statt als einer der Höhepunkte des Jubiläumsjahres 200 Jahre Wirtschafts-wissenschaft in Tübingen. Im kommenden Jahr gibt es wieder ein Sommerfest unseres Alumni- und Fördervereins WiWi-Netzwerk e.V.

Hier können Sie sich den List Vortrag 2015 von Prof. Dr. Jürgen Stark als Video ansehen.