Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Aktuelles zum Studium

Forschungssemester

"Professoren können für bestimmte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben [..] unter Belassung der Bezüge ganz oder teilweise von ihren sonstigen Dienstaufgaben zeitweise freigestellt werden (Atelier-, Repertoire-, Forschungs- oder Praxissemester). Die ordnungsgemäße Vertretung des Faches in der Lehre sowie die Durchführung von Prüfungen müssen gewährleistet sein. Die Freistellung kann in der Regel nur für ein Semester und frühestens vier Jahre nach Ablauf der letzten Freistellung ausgesprochen werden."

§ 49 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg, Absatz 6

Folgende Forschungssemester sind geplant:

Studierende sollten sich frühzeitig bei den entsprechenden Professoren erkundigen, welche Auswirkungen die Forschungssemester auf die mittelfristige Lehrplanung haben. Häufig wird dies auf den Seiten der Lehrstühle angekündigt.

Neuer Studiengang geplant: M.Sc. Data Science in Business and Economics

Die Einrichtung des Studiengangs M.Sc. in Data Science in Business and Economics wurde am 7.2.2019 vom Senat genehmigt. Für einen Studienstart im Wintersemester 2019/20 sind Beschlüsse im Unirat und Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst zu fassen. Eine Zulassungsbeschränkung für das erste und höhere Fachsemester wurde beim Rektorat beantragt. Der Studiengang soll mit 10 Studienplätzen/Jahr starten. Erste Informationen finden Sie im Studiengangverzeichnis der Universität und hier.

Nottingham-Option künftig auch im M.Sc. European Management/European Economics

Für die Studiengänge M.Sc. European Management und M.Sc. European Economics wurde ein neues Agreement mit der Nottingham University ausgehandelt das gerade von beiden Fachbereichen abschließend geprüft und zeitnah unterzeichnet werden soll. Das Agreement sieht vor, dass in beiden Studiengängen die Partneruniversität Nottingham als zusätzliche Double Degree Option aufgenommen wird. Konkret können die Abschlüsse M.Sc. in Banking and Finance und M.Sc. in Environmental Leadership and Management in Nottingham erworben werden. Die Optionen sollen bereits Bewerbern zum kommenden Wintersemester 2019/20 offen stehen, in allen Fällen ist ein Studienstart in Nottingham im September notwendig. Für das Studium in Nottingham fallen Studiengebühren an, diese werden jedoch im Rahmen des Agreements signifikant reduziert. Um diese Änderung umzusetzen, wird noch eine Änderung der Prüfungsordnung notwendig sein.

Einstufungstests am Fremdsprachenzentrum wieder möglich

Ab Montag, 11.03.2019 können im FSZ wieder C-Tests (elektronische Einstufungstests in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch) abgelegt werden.

Einstufungstests können während den Einstufungstestphasen zu den Öffnungszeiten der Infotheke abgelegt werden.

Zulassungsbeschränkungen zum höheren Fachsemester werden voraussichtlich teilweise aufgehoben werden

Bisher ist für einen Wechsel in ein höheres Fachsemester eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiengangs eine Bewerbung nötig. Das Verfahren wird hier beschrieben.

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft hat die Aufhebung der Zulassungsbeschränkung im höheren Fachsemester in folgenden Studiengängen zum Wintersemester 2019/20 beantragt:

  • B.Sc. Economics and Business Administration
  • B.Sc. International Economics
  • B.Ed. Wirtschaftswissenschaft
  • M.Sc. Management and Economics
  • M.Sc. International Economics
  • M.Sc. Economics

Wenn das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst diesem Antrag zustimmt, müssen Studierende sich künftig für die genannten Studiengänge nicht mehr für die Zulassung in ein höheres Fachsemester bewerben, sondern sich nur noch vom Prüfungsamt die Einstufung in das mögliche höhere Fachsemester bescheinigen lassen. Nötig bleibt auch weiterhin eine studienfachliche Beratung. Mit beiden Dokumenten können sich Studierende dann im Studierendensekretariat umschreiben. Die Entscheidung wird im Mai fallen.

Die Nebenfächer Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre sind im höheren Fachsemester schon länger zulassungsfrei.

Zulassungsbeschränkungen zum Nebenfach Volkswirtschaftslehre werden voraussichtlich aufgehoben

Bisher ist das Nebenfach Volkswirtschaftslehre im ersten Fachsemester zulassungsbeschränkt. Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft hat nun die Aufhebung der Zulassungsbeschränkung zum Wintersemester 2019/20 beantragt.

Wenn das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst diesem Antrag zustimmt, müssen Studierende sich künftig für den genannten Studiengang nicht mehr für die Zulassung bewerben, sondern sich nur noch im Studierendensekretariat einschreiben. Die Entscheidung wird im Mai fallen.

Das Nebenfach Betriebswirtschaftslehre bleibt zulassungbeschränkt.

Bachelor

B303 Themen zu Anwendungen in Finance

Im Sommersemester 2019 wird Dr. Hartmut Knüppel ein Seminar zu Sustainable Finance anbieten. Die Veranstaltung kann im Rahmen des Moduls B303 Themen zu Anwendungen in Finance belegt werden. 

B313 Topics in Microfinance

Anders als im Modulhandbuch angekündigt, wird das Modul B313 Topics in Microfinance außer im Wintersemester 2018/19 ausnahmsweise auch im Sommersemester 2019 angeboten werden können. Das Seminar wird geblockt im Mai stattfinden. Details finden Sie hier auf Campus. Die Anmeldung läuft.

B321-B323 Aspects of Marketing Management 1-3 im Sommersemester 2019

Im Rahmen der Module Aspects of Marketing Management 1-3 werden im Sommersemester 2019 die folgenden Angebote wählbar sein:

Zusätzliches Bachelorarbeitsseminar E332 Monetary and Fiscal Policy

Im Sommersemester 2019 wird ein zusätzliches Bachelorarbeitsseminar E332 Monetary and Fiscal Policy angeboten. Nähere Informationen zur Vergabe der Bachelorarbeitsplätze finden Sie hier.

E380A Ausgewählte Aspekte der Wirtschaftswissenschaft - Wissenschaftstheorie und Methodologie der Ökonomie

Im Rahmen eines Lehrauftrags wird Prof. Dr. Max Albert im Sommersemester eine Vorlesung halten mit dem Titel Wissenschaftstheorie und Methodologie der Ökonomie:

Ergänzender Hinweis:

Weitere alternative Lehrveranstaltungen, die im Rahmen des Moduls E380 Ausgewählte Aspekte der Wirtschaftswissenschaft anrechenbar sind und im Sommersemester 2019 angeboten werden:

E380 Current Topics in Economics and Business Administration - Spring School European Economic Policies

Sign up for the Spring School European Economic Policies in Cooperation with the University of Adelaide

The School of Business and Economics is offering a Spring School on European Economic Policies in cooperation with the University of Adelaide. Students can register their interest to take part in this unique course until March 31st via the Campussystem (http://campus.verwaltung.uni-tuebingen.de/20191d187334). Students of this course will learn how and why economic policies are designed and carried out by the institutions of the European Union. A trip to the European Central Bank (pay your own fare!) is included in the schedule and promises an exciting start. This is an opportunity to learn alongside students from the University of Adelaide you do not want to miss!

Facts: 10 students from the University of Tübingen, 10 students from the University of Adelaide; creditable in module E380
Intermediate-level knowledge of Micro- and Macroeconomics is a prerequisite!

L104 Betriebserkundungen

Entgegen der Ankündigung im Modulhandbuch wird L104 Betriebserkundungen im Sommersemester 2019 nicht angeboten werden.

S314 Computational Econometrics Using STATA

Entgegen der Ankündigung im Modulhandbuch wird S314 Computational Econometrics Using STATA im Sommersemester 2019 nicht angeboten.

S310 Financial Market Microstructure

Entgegen der Ankündigung im Modulhandbuch wird das Modul S310 Financial Market Microstructure im Sommersemster 2019 angeboten.

Master

B441 Comparative Employment Relations

Entgegen der Ankündigung im Modulhandbuch wird das Modul B441 Comparative Employment Relations im Sommersemester 2019 nicht angeboten.

B454 Topics in International Business Taxation

Entgegen der Ankündigung im Modulhandbuch wird das Modul B454 Topics in International Business Taxation im Sommersemester 2019 voraussichtlich nicht angeboten werden.

B465 Vertiefung in wirtschaftswissenschaftlicher Forschung

Im Modulhandbuch ist als Turnus Wintersemester oder Sommersemester angegeben. Das Modul wird im Sommersemester 2019 nicht stattfinden.

B480 Corporate Governance und Wirtschaftsprüfung, B481 Unternehmensbewertung

Der Turnus bei B480 Corporate Governance und Wirtschaftsprüfung ändert sich auf das Wintersemester und gleichzeitig ändert sich der Turnus bei B481 Unternehmensbewertung auf das Sommersemester. B481 wird daher im Sommersemester 2019 angeboten werden.

B482 Fallstudien zu aktuellen Problemen der internationalen Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung

Das Modul B482 Fallstudien zu aktuellen Problemen der internationalen Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung wird im Sommersemester 2019 wieder angeboten. Die Anmeldung läuft.

B490 Managing across cultures

Die Vorlesung sollte ursprünglich durch Prof. Pudelko angeboten werden. Um mehr China-Bezug zu berücksichtigen, wird die Vorlesung nun von Dr. Jörg Büechl gehalten werden. Dadurch wird sie geblockt werden und im Zeitraum vom 2.-5. Mai stattfinden. Auch die Übung wird geblockt von Prof. Pudelko angeboten.

B493A Doing Business in Asia

Im Sommersemester 2019 werden Studierende die folgenden Veranstaltungen im Containermodul B493 Doing Business in Asia wählen können:

Um das Modul mit 6 ECTS-Credits abschließen zu können, belegen die Studierenden zwei der Veranstaltungen.

B496 Applied Research in International Business

Entgegen der Angabe im Modulhandbuch wird das Modul B496 Applied Research in International Business im Sommersemester 2019 nicht angeboten werden.

B570 PC-Lab in Finance

Im Sommersemester 2019 wird es das früher vom Lehrstuhl von Prof. Schöbel angebotene PC-Lab in Finance wieder geben. Es wird innerhalb der Module "Advanced Topics in ..." als Masterseminar anrechenbar sein und von Lina Kalimullina geleitet werden. Nähere Informationen finden Sie hier auf Campus.

E427 Globalization and Labor Markets

Im Modulhandbuch ist bei Turnus für E427 Globalization and Labor Markets Sommer- oder Wintersemester angegeben. Das Modul wird im Sommersemester 2019 nicht stattfinden.