Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Hohe Bewerberzahlen

Die Attraktivität des Tübinger Studiums zeigt sich an den hohen Bewerberzahlen. Für die Bachelorstudiengänge sind zum Wintersemester 2018/19 1944 Bewerbungen auf die insgesamt 250 angebotenen B.Sc.-Studienplätze eingegangen.

Für den Studiengang Economics and Business Administration, der Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre in einem Studiengang vereint, kamen 714 Bewerber auf 100 Studienplätze. Für International Business Administration (Internationale BWL) bewarben sich 804 Bewerber auf 60 Studienplätze und im Studiengang International Economics (Internationale VWL) bewarben sich 426 Studierende auf 90 Plätze. Dabei ist die Zahl besonders guter Studienbewerber besonders hoch: Der Durchschnitt der Abiturnoten der Bewerberinnen und Bewerber, die im Hauptverfahren zugelassen wurden, lag bei 1,8.

In den M.Sc.-Studiengängen bewarben sich zum Wintersemester 2018/19 1582 Bewerber auf 170 Studienplätze in neun M.Sc. -Studiengängen.