Institut für Erziehungswissenschaft

Bewerbung um einen Studienplatz in einem erziehungswissenschaftlichen Studiengang an der Universität Tübingen

Wichtige Hinweise

Alle im folgenden aufgeführten erziehungswissenschaftlichen Studiengänge sind zulassungsbeschränkt. Deshalb findet nach Ablauf der Bewerbungsfrist ein hochschulinternes Auswahlverfahren statt, nach dessen Abschluss Sie erfahren, ob Sie einen Studienplatz in dem von Ihnen gewünschten Studiengang erhalten.

Alle erziehungswissenschaftlichen Studiengänge beginnen jeweils nur zum Wintersemester.

Alle Bewerbungen gehen zunächst an das Studierendensekretariat der Universität Tübingen, Wilhelmstraße 11, 72074 Tübingen!

Studiengänge, auf die Sie sich bewerben können

Erziehungswissenschaft und Soziale Arbeit/Erwachsenenbildung (Bachelor of Arts)

Informationen zum Studiengang

Beginn des Bewerbungsverfahrens: Ende Mai

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Juli

Voraussetzungen

Um sich für den Bachelorstudiengang  bewerben zu können, brauchen Sie die allgemeine Hochschulreife („Abitur“). 

Sie können Ihre Abiturnote durch Berufsausbildungen, Praktika oder Preise mit erziehungswissenschaftlichem Bezug um bis zu 5 Zehntel verbessern (Bonusnotensystem).
Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung eine entsprechende Bescheinigung bei.

Informationen zum Bonusnotensytem.

Teilstudiengang Nebenfach Erziehungswissenschaft (Bachelor of Arts)

 Informationen zum Teilstudiengang

Der Teilstudiengang Nebenfach Bachelor Erziehungswissenschaft ist nur in Kombination mit einem Hauptfach möglich!

Beginn des Bewerbungsverfahrens: Ende Mai

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Juli

Voraussetzungen

Um sich für den Bachelorstudiengang  bewerben zu können, brauchen Sie die allgemeine Hochschulreife („Abitur“). 

Sie können Ihre Abiturnote durch Berufsausbildungen, Praktika oder Preise mit erziehungswissenschaftlichem Bezug um bis zu 5 Zehntel verbessern (Bonusnotensystem).
Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung eine entsprechende Bescheinigung bei.

Informationen zum Bonusnotensytem.

Sozialpädagogik/Pädagogik und allgemein bildendes Fach (Bachelor of Education) - Berufliches Lehramt

Informationen zum Studiengang

Beginn des Bewerbungsverfahrens: Ende Mai

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Juli

Voraussetzungen

  • die allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung ("Abitur")
  • ein sechswöchiges Praktikum in einem Kindergarten oder einer Tageseinrichtung für Kinder im Alter von 0-6 Jahren im Sinne des § 22 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes und des § 3 des Kinderbetreuungsgesetzes wird dringend empfohlen

Sie können Ihre Abiturnote durch Berufsausbildungen oder Preise mit erziehungswissenschaftlichem Bezug um bis zu 5 Zehntel verbessern. Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung eine entsprechende Bescheinigung bei.
Bitte beachten Sie: Praktika können bei diesem Studiengang nicht zur Verbesserung der Abiturnote gewertet werden.
Informationen zum Bonusnotensytem.

Erziehungswissenschaft als Fach einer Erweiterungsprüfung (Lehramt an Gymnasien)

Informationen zum Studiengang

Beginn des Bewerbungsverfahrens: Ende Mai

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Juli

Voraussetzung

  • die allgemeine Hochschulreife ("Abitur").

Derzeit sind nur Bewerbungen auf ein höheres Fachsemester (GymPO) möglich.

Bildung und Erziehung: Kultur-Politik-Gesellschaft (Master of Arts)

 Informationen zum Studiengang

Beginn des Bewerbungsverfahrens: Ende Mai

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Juli

Voraussetzungen

  • Abschluss in einem erziehungswissenschaftlichen Bachelor-Studiengang oder  Abschluss in einem Nachbarfach
  • Das Erststudium muss mit der Note 2,5 oder besser abgeschlossen sein.
    Falls zum Bewerbungsstichtag noch kein Abschlusszeugnis vorliegt, kann ersatzweise eine vorläufige Leistungsübersicht eingereicht werden. Aus dieser Leistungsübersicht muss der bis dahin erzielte Notendurchschnitt hervorgehen, sonst kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Auswahlgespräche

Wenn Sie sich für einen Masterstudiengang bewerben, müssen Sie eventuell an einem Auswahlgespräch teilnehmen, da alle Masterstudiengänge zulassungsbeschränkt sind.
Dazu werden Sie in jedem Fall gesondert eingeladen. 
Die Auswahlgespräche finden Ende Juli bis Anfang August in Tübingen statt.

 Bewerbungseite für Masterstudiengänge

Schulforschung und Schulentwicklung (Master of Arts) in Vollzeit der Teilzeit möglich

Informationen zum Studiengang

Beginn des Bewerbungsverfahrens: Ende April

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Juni

Voraussetzungen

  • Abschluss in einem erziehungswissenschaftlichen Bachelor-Studiengang oder die Erste oder Zweite Staatsprüfung für ein Lehramt oder der Abschluss in einem Nachbarfach
  • Das Erststudium muss mit der Note 2,5 oder besser abgeschlossen sein.
    Falls zum Bewerbungsstichtag noch kein Abschlusszeugnis vorliegt, kann ersatzweise eine vorläufige Leistungsübersicht eingereicht werden. Aus dieser Leistungsübersicht muss der bis dahin erzielte Notendurchschnitt hervorgehen, sonst kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Auswahlgespräche

Wenn Sie sich für einen Masterstudiengang bewerben, müssen Sie eventuell an einem Auswahlgespräch teilnehmen, da alle Masterstudiengänge zulassungsbeschränkt sind.
Dazu werden Sie in jedem Fall gesondert eingeladen. 
Die Auswahlgespräche finden Ende Juni bis Anfang Juli in Tübingen statt.

 Bewerbungseite für Masterstudiengänge

Forschung und Entwicklung in der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit (Master of Arts)

Informationen zum Studiengang

Beginn des Bewerbungsverfahrens: Ende April

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Juni

Voraussetzungen

  • Abschluss in einem erziehungswissenschaftlichen Bachelor-Studiengang oder  Abschluss in einem Nachbarfach
  • Das Erststudium muss mit der Note 2,5 oder besser abgeschlossen sein.
    Falls zum Bewerbungsstichtag noch kein Abschlusszeugnis vorliegt, kann ersatzweise eine vorläufige Leistungsübersicht eingereicht werden. Aus dieser Leistungsübersicht muss der bis dahin erzielte Notendurchschnitt hervorgehen, sonst kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Auswahlgespräche

Wenn Sie sich für einen Masterstudiengang bewerben, müssen Sie eventuell an einem Auswahlgespräch teilnehmen, da alle Masterstudiengänge zulassungsbeschränkt sind.
Dazu werden Sie in jedem Fall gesondert eingeladen. 
Die Auswahlgespräche finden Ende Juni bis Anfang Juli in Tübingen statt.

 Bewerbungseite für Masterstudiengänge

Erwachsenenbildung/Weiterbildung (Master of Arts)

Informationen zum Studiengang

Beginn des Bewerbungsverfahrens: Ende Mai

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Juli

Voraussetzungen

  • Abschluss in einem erziehungswissenschaftlichen BA-Studiengang oder  Abschluss in einem Nachbarfach
  • Das Erststudium muss mit der Note 2,5 oder besser abgeschlossen sein.
    Falls zum Bewerbungsstichtag noch kein Abschlusszeugnis vorliegt, kann ersatzweise eine vorläufige Leistungsübersicht eingereicht werden. Aus dieser Leistungsübersicht muss der bis dahin erzielte Notendurchschnitt hervorgehen, sonst kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Auswahlgespräche

Wenn Sie sich für einen Masterstudiengang bewerben, müssen Sie eventuell an einem Auswahlgespräch teilnehmen, da alle Masterstudiengänge zulassungsbeschränkt sind.
Dazu werden Sie in jedem Fall gesondert eingeladen. 
Die Auswahlgespräche finden Ende Juli bis Anfang August in Tübingen statt.

 Bewerbungseite für Masterstudiengänge

Empirische Bildungsforschung und Pädagogische Psychologie (Master of Science)

Informationen zum Studiengang

Angeboten vom Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung

Beginn des Bewerbungsverfahrens: Ende Mai

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Juli

Voraussetzungen

  • Abschluss in einem erziehungswissenschaftlichen Bachelor-Studiengang oder Abschluss in einem psychologischen Bachelor-Studiengang oder Abschluss in einem sozialologischen Bachelor-Studiengang oder Abschluss in einem sozialwisenschaftlichen Bachelor-Studiengang oder Abschluss in einem Nachbarfach
  • Besuch von Veranstaltungen zu quantitativen empirischen Forschungsmethoden/Statistik im Umfang von mindestens 9 ECTS
  • Das Erststudium muss mit der Note 2,5 oder besser abgeschlossen sein.
    Falls zum Bewerbungsstichtag noch kein Abschlusszeugnis vorliegt, kann ersatzweise eine vorläufige Leistungsübersicht eingereicht werden. Aus dieser Leistungsübersicht muss der bis dahin erzielte Notendurchschnitt hervorgehen, sonst kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Auswahlgespräche

Wenn Sie sich für einen Masterstudiengang bewerben, müssen Sie eventuell an einem Auswahlgespräch teilnehmen, da alle Masterstudiengänge zulassungsbeschränkt sind.
Dazu werden Sie in jedem Fall gesondert eingeladen. 
Die Auswahlgespräche finden Ende Juli bis Anfang August in Tübingen statt.

 Bewerbungseite für Masterstudiengänge