Zentrum für Islamische Theologie

Fatma Aydinli

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Islamische Praktische Theologie (Seelsorge)

Büro
Zentrum für Islamische Theologie
Silcherstr. 5, 72070 Tübingen
Ebene 3, Raum 14
 +49 7071 29-76937
fatma.aydinlispam prevention@uni-tuebingen.de

Sprechzeiten
nach Vereinbarung


Forschung

Schwerpunkte

  • Medizinethik in der Klinikseelsorge
    • Sterbebegleitung
    • Palliative und Spiritual Care
    • aktive Sterbehilfe und Suizidbeihilfe
    • Konzepte von Schmerz und Leiden in der Seelsorgearbeit
  • Islamische Ethik mit dem Schwerpunkt Bio- und Medizinethik, Ethik am Lebensanfang und Lebensende:
    • Reproduktionsmedizin
    • genetische Diagnostik und Therapie
    • Klonen
    • Sterben und Tod
    • Hirntoddebatte im  interkulturellen Kontext
  • Theologische Grundfragen in der Krankenhausseelsorge im interkulturellen Kontext
  • Theologische Anthropologie, insbesondere Schöpfungstheologie

Kurzvita

seit April 2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Islamische Praktische Theologie (Seelsorge)

am Zentrum für Islamische Theologie

Oktober 2018 - Februar 2019
Lehrbeauftragte für Islamische Seelsorge am ZITh

an der Universität Tübingen

September 2016 - September 2017
Weiterbildung - Zertifizierungskurs „Medizinethik in der Klinikseelsorge“

Goethe-Universität Frankfurt

Oktober 2013 - April 2014
Lehrbeauftragte am Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam

Goethe-Universität Frankfurt

April 2012 - 2017
Doktorandin und Stipendiatin am DFG - Graduiertenkolleg

Promotionsprojekt: Der Mensch als Schöpfer seiner selbst? Gentechnik und Embryonenforschung als Herausforderung der islamischen Theologie zwischen Tradition und Moderne im Anspruch der Zukunft.

2006 - 2011
Studium der islamischen Religionswissenschaft

Hauptfach: Islamische Religionswissenschaft. Nebenfächer: Jüdisch-Christliche Religionswissenschaft, Pädagogik. Magisterarbeit: Probleme am Lebensanfang. Die moralische Bewertung der Reproduktionstechniken in der islamischen Religion. Goethe-Universität Frankfurt am Main

2002 - 2006
Biologiestudium

Hessen-Universität, Uni - Kassel


Weitere Informationen

Lehraufträge/Referententätigkeiten

  • WS 2013/2014 - Seminar: Beginn und Ende des menschlichen Lebens – Die Bioethikdebatte im Islam neu reflektiert, Goethe-Universität Frankfurt
  • SS 2014 Seminarschwerpunkt: Seelsorge, Medizin-und Bioethik. Islamische Medizin-und Bioethik im Kontext wertpluraler Gesellschaften, Goethe-Universität Frankfurt
  • WS 2018/19 Übungsseminar: Islamische Seelsorge als Beratung, Zentrum für islamische Theologie (ZITh), Universität Tübingen
  • seit 2014  Referentin am Mannheimer-Institut für Integration und interreligiösen Dialog e.V. Ganztägige Kompaktseminare - Seelsorgeweiterbildung: „Theologische Fundierungen“  
  • 04/2014 - Kompaktseminar: Theodizee-Problematik,  Sigmaringen
  • 10/2014 - Kompaktseminar: Der Umgang mit Sexualität im interkulturellen Kontext, Stuttgart
  • 04/2015 - Kompaktseminar: Schuld, Schuldgefühle, Schuldverstrickung und ihre religiöse Bewältigung, Mannheim Offenburg
  • 10/2015 - Kompaktseminar: Krankheit und Leiden, Ulm Heidenheim
  • 01/2016 - Kompaktseminar: Leid und Theodizee - Problematik,  Stuttgart
  • 02/2016 - Kompaktseminar: Islamische Ethik: Mensch – Gott Schöpfung, Mannheim
  • 10/2016 - Kompaktseminar: Rechtliche Dimensionen der bioethischen Fragestellungen, Frankfurt
  • 03/2016 - Kompaktseminar: Medizinethik in der Klinikseelsorge, Frankfurt
  • 04/2016 - Kompaktseminar: Sterbehilfe im interkulturellen Kontext, Frankfurt
  • 10/2018 - Kompaktseminar: Spiritual Care, Stuttgart
  • 11/2018 - Kompaktseminar: Spiritual Care, Mannheim
  • 01/2019 - Kompaktseminar: Basisausbildung für Seelsorger, Mannheim    
  • 06/2019 - Kompaktseminar: Basisausbildung für Seelsorger, Stuttgart

Arbeitskreise und Projekte

  • Arbeitskreis seit 2014: Referentin und Mitwirkende an der curricularen Konzeption und Ausbildung muslimischer Seelsorger am Mannheimer-Institut für Integration und interreligiösen Dialog e.V.
    Seelsorgeweiterbildung: „Theologische Fundierungen“   
  • Arbeitskreis 01/2014 - 12/2017: Christlich – Islamischer Dialog zu sozialethischen Fragen- im Referat Dialog und Verkündigung des Erzbistums Köln
  • Arbeitskreis 01/2015 - 02/2017: Religionen für biologische Vielfalt, Abrahamisches Forum, Darmstadt  
  • Projekt 2016: Mitwirkung am Online-Self-Assesment (OSA) islamische Studien an der Goethe Universität Frankfurt
  • Panelleitung 09/2014: Organisation und Leitung des Panels „Bioethics- On the Legal-Religious Claim of Justification“ of the international conference „Horizons of Islamic Theology“ University of Frankfurt/Main
  • Leitung  des Workshops 06/2015: „Menschenbilder in Koran und Bibel“ auf der Tagung Menschenbilder Wertebilder. Christen und Muslime und ihre gemeinsame gesellschaftliche Verantwortung in Deutschland in Köln
  • Leitung des Workshops 10/2016: „Umweltethische Texte in Christentum  und Islam“ auf der Tagung Umweltbewahrung und Nachhaltigkeit in Köln
  • Leitung des Workshops 11/2019: Seelsorge angesichts von Sterben und Tod
    Seelsorgerlicher Umgang mit Sterben und Tod im Krankenhaus
    Tagungsreihe „Seelsorge in interreligiöser Perspektive“
    Evangelische Akademie, Bad-Boll

Stipendien/Auszeichnungen

  • 10/2007 - 04/2009: Türkisch Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB)
  • 04/2012 - 09/2016: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 2014 Lehrpreis für bestes Seminar: Auszeichnung vom Mannheimer Institut für Integration und interreligiösen Dialog e.V., im Rahmen der Lehrtätigkeit der Krankenhausseelsorge

Vorträge im Rahmen des interkulturellen und interreligiösen Dialogs

  • 06/2009 - Frau im Islam, Frankfurt am Main 
  • 09/2009 - Gender und/im Islam, Offenbach am Main
  • 03/2010 - Mutterfrühstück interkulturell, Fastenzeit aus abrahamischer Perspektive
    Trialog mit Wolfgang Prawietz, Pfarrer für Ökumene und Bildung und Petra Kunik, Gesellschaft für christlich-jüdische  Zusammenarbeit, Mörfelden-Walldorf
  • 12/2011 - Tag für Toleranz, Trialog mit Katharina Stoodt-Neuschäfer, Pfarrerin der Ev. Immanuel-Gemeinde Königstein im Taunus und Petra Kunik, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit, Frankfurt am Main
  • 03/2012 - Weltfrauentag, Heilige Frauengestalten in den abrahamischen Religionen
    Trialog mit  Esther Weiland, jüdische Gemeinde, Hanau / Brigitte Tabor, katholische Kirchengemeinde, Hanau und Gesine Krotz, evangelische Kirchengemeinde, Hanau
  • 06/2012 - Muttertag/ Preisverleihung an Barbara John /CDU und Gedenktag der Brandschlagopfer in Solingen mit Mevlüde Genç
    Motto des Abends: ,,Ode an die Mutter”, Frankfurt am Main
  • 03/2013 - Weltfrauentag, Eva, die Mutter der Menschheit in den abrahamischen Religionen
    Dialog mit Brigitte Tabor, katholische Kirchengemeinde, Hanau und Gesine Krotz, evangelische Kirchengemeinde, Hanau                 
  • 11/2014 - „Flüchtling sein – eine muslimische Perspektive“
    Motto: Flüchtlinge und Heimat - die christliche, jüdische und muslimische Perspektive. Frankfurt am Main

Vorträge im wissenschaftlichen Rahmen

  • 07/2012 - „Bioethik und Reproduktionstechniken“ (Planspiel), Studienwoche „Christlich-Islamische Beziehungen im europäischem Kontext“
    Akademie der Diözese Rottenburg - Stuttgart, Stuttgart
  • 09/2012 - „God and Humans in Islamic Thought in the Age of Biotechnologies“, Colloquium with Frankfurt University  im Rahmen des Graduiertenkollegs „Theologie als Wissenschaft“ ,
    Theologische Fakultät der Universität Istanbul, Istanbul, Türkei
  • 01/2014 - „Die Notwendigkeit eines Bioethikdiskurses für das islamische Recht im Zeitalter der Biotechniken.“ Islamisches Recht und die Herausforderungen moderner Gesellschaften       
    Eberhard Karls Universität Tübingen    
  • 09/2014 - „Der Todesbegriff im Wertverhalt“ , Internationaler Kongress: „Horizonte der islamischen Theologie“  -  Koordination und Panelleitung: Ideengeschichte des Islam:  Medizin und- Bioethik
    Goethe- Universität Frankfurt am Main
  • 09/2014 - „The Secure Manifestation of Death. A Necessary Condition for Post-mortal Organ Donation“, The 3rd international and interdisciplinary conference on Health, Culture and the Human Body Epidemiology, ethics and history of medicine, perspectives from Turkey and Central Europe Istanbul Health, Culture and the Human Body (BIPS)
    BETIM - Istanbul, Türkei
  • 02/2015 - „Die Bedeutung von Natur und biologischer Vielfalt aus islamischer Sicht“, Dialogforum Abrahamisches Forum in Deutschland e.V. in Zusammenarbeit mit dem Interkulturellen Rat, dem Referat Umwelt & Digitale Welt im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und dem Bundesamt für Naturschutz (BfN), Bonn
  • 09/2015 - „Islamische Positionen zu bioethischen Fragen“, Zukunftsforum Islam
    Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Bonn
  • 10/2015 - „Leid und Geduld – Versuch einer Deutung und ihrer Bewältigung“, Fachtagung: Islamische Theologie in der Seelsorge
    Department: Islamisch – Religiöse Studien, Erlangen Nürnberg
  • 01/2016 - „Die Vervollkommnung des Menschen: Biotechniken als Herausforderung der islamischen Theologie“, Vortrag im Rahmen der Begehung durch die DFG-Begutachter als Repräsentantin der Stipendiaten
    Goethe - Universität Frankfurt
  • 09/2019 - „Bioethik und Reproduktionstechniken“ (Planspiel), Studienwoche „Christlich-Islamische Beziehungen im europäischem Kontext“
    Akademie der Diözese Rottenburg - Stuttgart, Stuttgart
  • 11/2019 - Seelsorge angesichts von Sterben und Tod, Seelsorgerlicher Umgang mit Sterben und Tod im Krankenhaus
    Tagungsreihe „Seelsorge in interreligiöser Perspektive“, Evangelische Akademie, Bad-Boll

Publikationen

  • Zeitschriftenbeitrag: Ethik im Koran. In: Die Fontäne. (12, 49) 2010, S. 34-37.  
  • Tagungsdokumentation: Die Bedeutung von Natur und biologische Vielfalt- Islamische Sicht-.
    In: Religionen und Naturschutz – Gemeinsam für biologische Vielfalt. Hrsg.  von Jürgen Micksch, Yasmin Khurshid, Hubert Meisinger, Andreas Mues. Bundesamt für Naturschutz. BFN-Skripten, Bonn: 2015. S. 71.
    Online abrufbar unter: http://www.interkultureller-rat.de/wp-content/uploads/Dokumentation_Dialogforum_Naturschutz1.pdf
  • Tagungsbericht: Menschenbilder Wertebilder. Christen und Muslime und ihre gemeinsame gesellschaftliche Verantwortung in Deutschland.
    In: Cibedo- Beiträge zum Gespräch zwischen Christen und Muslimen. 3/2015, S. 125-126.
  • Beitrag im Sammelband: Leid und Geduld - Versuch einer Deutung und ihrer Bewältigung,
    in: Grundbegriffe islamischer Theologie in der Seelsorge (in Bearbeitung, voraussichtliche Veröffentlichung, Dezemberl 2019).
  • Interview mit IslamiQ 22.01.2018: Nachrichten- und Debattenmagazin zu Islam und Muslim
    Online abrufbar unter: www.islamiq.de/2018/01/21/der-mensch-als-schoepfer-seiner-selbst
  • Beitrag für die Infobroschüre Islamische Seelsorge. Mannheimer Institut und interreligiöse Arbeit e.V.: 2019 Fünf Jahre Referententätigkeit am Mannheimer Institut für Integration und interreligiöse Arbeit e. V. für das Modul Medizinethik in der Klinikseelsorge
    Eine Bestandsaufnahme abrufbar unter: http://www.institut-mannheim.de/66-allgbeitrag/allginhalt/aktuelle-nachrichten/255-fatma-aydinli-fuenf-jahre-referententaetigkeit

Lehrveranstaltungen

  • Wintersemester 2019/2020: Islamische Seelsorge als Beratung
  • Sommersemester 2019: Praktische Islamische Rituale
  • Wintersemester 2018/2019: Islamische Seelsorge als Beratung