Zentrum für Islamische Theologie

Prüfungsanmeldung

Für alle Prüfungen am ZITh ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich.

Vorsicht:

1) Die Prüfungsan- und -abmeldung ist nur bei der Prüfungsfachberatung möglich, nicht beim Fachdozenten.

2) Die Veranstaltungsbelegung bei Campus bzw. Alma ist KEINE Prüfungsanmeldung!

Sie können nur einen benoteten Schein in einer Lehrveranstaltung oder einem Modul erhalten, wenn Sie sich innerhalb der Anmeldefrist zur Prüfung angemeldet haben!

Im folgenden finden Sie die Konditionen für die einzelnen Prüfungsarten

Hausarbeit, Essay, Portfolio

Bitte melden Sie sich innerhalb der Prüfungsanmeldefrist, die von der Prüfungsfachberatung bekanntgegeben wird, zur Teilnahme an. Wie die Anmeldung funktioniert, erfahren Sie am Ende dieser Seite.

Nach Ablauf der Frist ist keine Anmeldung mehr möglich. Unangemeldete Teilnahme an der Hausarbeit ist nicht zulässig. Die Hausarbeitsthemen und die Abgabefrist werden zu Beginn des Seminars vom Dozenten bekanntgegeben.

Sollten Sie aus triftigen Gründen (Krankheit, Todesfall in der Familie o.ä.) die Abgabefrist nicht einhalten können, beantragen Sie bitte vor Ablauf der Abgabefrist schriftlich und unter Vorlage entsprechender Belege eine Verlängerung der Abgabefrist beim Fachdozenten und setzen Sie die Prüfungsfachberatung in CC.

Von einer Hausarbeit können Sie sich bis einschließlich einen Werktag (ohne Samstage) vor der Abgabefrist ohne Angabe von Gründen abmelden. Senden Sie dazu eine formlose Mail an die Prüfungsfachberatung. Beachten Sie bitte, dass dann alle Studienleistungen im betreffenden Seminar verfallen. Das bedeutet, Sie müssen das Seminar erneut besuchen.

Versäumen Sie die Abgabefrist, ohne rechtzeitig eine Fristverlängerung beantragt zu haben, dann erhalten Sie die Note "nicht ausreichend".

Sollten Sie eine Hausarbeit nicht bestanden haben, können Sie diese beim Fachdozenten wiederholen. Suchen Sie dazu die Sprechstunde des Dozenten auf und lassen Sie sich ein neues Thema geben. Bearbeitungszeit und Umfang müssen den Vorgaben für den ersten Versuch entsprechen.

Beachten Sie dabei § 27 Absatz 2 Satz 1 der Studien- und Prüfungsordnung des BA-Studiengangs: „Die Wiederholungsprüfung ist [...] in der Regel in dem auf die nicht bestandene Prüfung folgenden Semester, spätestens jedoch in dem darauf folgenden Semester abzulegen [...]."

Klausur

Ist die Prüfung eine Klausur, müssen Sie sich innerhalb der Prüfungsanmeldefrist, die von der Prüfungsfachberatung bekanntgegeben wird, zur Teilnahme anmelden. Wie die Anmeldung funktioniert, erfahren Sie am Ende dieser Seite. Nach Ablauf der Frist ist keine Anmeldung mehr möglich. Unangemeldete Teilnahme an der Klausur ist nicht zulässig.

Sie können sich von einer schriftlichen Prüfungsleistung ohne Angabe von Gründen bis einschließlich einen Werktag (ohne Samstage) vor der Prüfung wieder abmelden. Senden Sie dazu eine formlose Mail an die Prüfungsfachberatung.

Sollten Sie aus triftigen Gründen, die erst nach Ablauf der Frist für eine Wieder-Abmeldung offenbar werden, nicht teilnehmen können, müssen Sie der Prüfungsfachberatung Ihre Gründe unverzüglich (spätestens am Tag nach der Säumnis) schriftlich mitteilen und durch Vorlage entsprechender Belege (im Fall der krankheitsbedingten Prüfungsunfähigkeit beispielsweise durch die Einreichung eines ärztlichen Attests) glaubhaft machen. Die Prüfungsfachberatung wird ggf. die entsprechenden Nachweise an den Prüfungsausschuss weiterleiten.

Ein verspätetes Einreichen von Belegen ohne telefonische Vorankündigung ist nur noch mit dem Nachweis möglich, dass die Verzögerung nicht schuldhaft erfolgte (längerer Krankenhausaufenthalt etc.).

Haben Sie eine Klausur nicht bestanden oder haben entschuldigt gefehlt, können Sie sich für den ggf. stattfindenden Nachtermin anmelden. Achtung: Ohne Anmeldung können Sie am Nachtermin nicht teilnehmen! Sollten Sie nicht erscheinen muss Ihnen ein Fehlversuch mit 5,0 angerechnet werden.

Sollten Sie zu einem Klausurtermin ohne triftige Gründe nicht erscheinen, ohne dass Sie sich fristgerecht von diesem abgemeldet haben, erhalten Sie die Note "nicht ausreichend" (5,0).

Mündliche Prüfung, Referat

Ist die Prüfungsleistung eine mündliche Prüfung oder ein Referat, müssen Sie sich innerhalb der Prüfungsanmeldefrist, die von der Prüfungsfachberatung bekanntgegeben wird, zur Teilnahme anmelden. Wie die Anmeldung funktioniert, erfahren Sie am Ende dieser Seite. Nach Ablauf der Frist ist keine Anmeldung mehr möglich. Unangemeldete Teilnahme an der Prüfung ist nicht zulässig.

Haben Sie eine mündliche Prüfung nicht bestanden oder haben entschuldigt gefehlt, vereinbaren Sie bitte einen Wiederholungstermin per Mail mit dem Fachdozenten und setzen Sie die Prüfungsfachberatung in CC.

Sollten Sie zu einem Prüfungstermin ohne triftige Gründe nicht erscheinen, ohne dass Sie sich fristgerecht von diesem abgemeldet haben, erhalten Sie die Note „nicht ausreichend“ (5,0).

Sie können sich von einer mündlichen Prüfungsleistung ohne Angabe von Gründen bis einschließlich drei Werktage (ohne Samstage) vor der Prüfung wieder abmelden. Senden Sie dazu eine formlose Mail an die Prüfungsfachberatung.

Sollten Sie aus triftigen Gründen, die erst nach Ablauf der Frist für eine Wieder-Abmeldung offenbar werden, nicht teilnehmen können, müssen Sie der Prüfungsfachberatung Ihre Gründe unverzüglich (spätestens am Tag nach der Säumnis) schriftlich mitteilen und durch Vorlage entsprechender Belege (im Fall der krankheitsbedingten Prüfungsunfähigkeit beispielsweise durch die Einreichung eines ärztlichen Attests) glaubhaft machen. Die Prüfungsfachberatung wird ggf. die entsprechenden Nachweise an den Prüfungsausschuss weiterleiten.

Ein verspätetes Einreichen von Belegen ohne telefonische Vorankündigung ist nur noch mit dem Nachweis möglich, dass die Verzögerung nicht schuldhaft erfolgte (längerer Krankenhausaufenthalt etc.).


Ablauf der Prüfungsanmeldung

Die Prüfungsanmeldefrist für das laufende Wintersemester 2019/2020 beginnt am 16.12.2019 und endet am 05.01.2020. Die Prüfungstermine sind ebenfalls hier veröffentlicht.

Nicht angegebene Termine sind bei den FachdozentInnen zu erfragen.

In diesem Semester erfolgen die Prüfungsanmeldungen „Online“. Bitte melden Sie sich über diesen Link (freigeschaltet während der Anmeldephase) für die Prüfungen an, die Sie im laufenden Semester ablegen möchten. 

Der Link wird in der Prüfungsanmeldephase aktiviert sein. Den Link werden Sie zudem auch auf der Homepage unter "Zentrum" finden können.

Bitte denken Sie daran, dass Sie sich auf der Seite der Universität anmelden müssen, um das Online-Formular für die Prüfungsanmeldung aufrufen zu können.

Sollte für Sie das Modulprüfungskonzept gelten (B.A. (6 Semester), M.A., sowohl „Islamische Theologie im europäischen Kontext“, als auch „Praktische Islamische Theologie“) müssen Sie sich pro Modul nur EINMAL zur Prüfung anmelden. Nennen Sie auf dem Online-Formular bitte den Modultitel statt den Lehrveranstaltungstitel.

Ein korrektes Beispiel für eine Modulanmeldung aus dem B.A. Studiengang (Islamische Theologie)

Name:                         Musterstudent
Vorname:                    Max
Studiengang:              Islamische Theologie (B.A.)
Matrikelnummer:        1111111
Fachsemester:           1
E-Mail:                        max.musterstudent@uni-tuebingen.de
Prüfungen:                    
   1.Einführung und Wissenschaftliches Arbeiten, H. El-Maghraoui, Klausur, 05.01.2020

Diese Anmeldung gilt somit für das ganze Modul „M2“ (B.A.) Bitte nicht die einzelnen Lehrveranstaltungen innerhalb eines Moduls aufführen!

FALSCH:
1. Einführung in das Studium der Islamischen Theologie
2. Einführung in wissenschaftliches Arbeiten
3. Tutorium 

Bitte überlegen Sie sich vor der Prüfungsanmeldung gründlich, welche Prüfungen Sie im laufenden Semester ablegen möchten. Sollten Sie sich bei einzelnen Prüfungen noch nicht ganz sicher sein, melden Sie sich bitte vorsorglich an. Eine Prüfungsanmeldung ist nämlich nach dem 05.01.2020 nicht mehr möglich. Die Abmeldung hingegen ist bei schriftlichen Prüfungen (Klausur, Hausarbeit etc.) bis einen Werktag (Mo-Fr, ohne Samstage!) vor der Prüfung möglich, bei mündlichen Prüfungen bis drei Werktage (Mo-Fr) vor der Prüfung.

Die Abmeldung erfolgt diesmal formlos per Mail an pruefungsfachberatungspam prevention@zith.uni-tuebingen.de

B.Th. und S.E.-Studierende müssen sich für jede Lehrveranstaltung anmelden, da in ihren Studiengängen keine Modulprüfungen vorhanden sind.

ACHTUNG:

Bitte achten Sie unbedingt darauf, Prüfungen in den laut für Sie geltenden Prüfungsordnung vorgeschriebenen Fristen nachzuweisen. Konnten Sie an einem von Ihnen angemeldeten Prüfungstermin unverschuldet nicht teilnehmen oder haben nicht bestanden, melden Sie sich bitte separat für den ggf. stattfindenden Nachtermin oder Folgetermin an. Wer sich nicht zum Hauptprüfungstermin anmeldet oder sich vom Hauptprüfungstermin abmeldet, kann sich nicht zum Nachtermin anmelden.

Für B.Ed. Studierende gilt:

Die Anmeldefrist hat bereits am 02.12.2019 begonnen und endet am 20.01.2020 (siehe hier). Falls Sie es noch nicht getan haben, melden Sie sich bitte auf ALMA für Ihre Prüfung an. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Frau Elisabeth Dietz (elisabeth.dietzspam prevention@uni-tuebingen.de).

Vorsicht:
- Die Prüfungsanmeldung läuft vollkommen separat von der Veranstaltungsanmeldung bei Campus! Wenn Sie bei Campus für einen Kurs angemeldet sind, müssen Sie sich zusätzlich noch zur Prüfung anmelden.
- Sie müssen sich für jede benotete Prüfung anmelden! Das können auch Portfolios, Referate etc. sein!
- Sollten Sie die Anmeldefrist versäumt haben, ist keine nachträgliche Anmeldung möglich. Sie können dann an der betreffenden Prüfung nicht teilnehmen.

Bei Fragen wenden Sie sich direkt an die Prüfungsfachberatung: pruefungsfachberatungspam prevention@zith.uni-tuebingen.de