eScience-Center

Knowledge Base

Technical Notes

Supervisor: Dr. Karsten Schmidt

Eine “technical note” ist ein Artikel, der eine kurze Beschreibung einer spezifischen Entwicklung, Technik oder eines Verfahrens, oder eine Anpassung einer bestehenden Technik bzw. einer Methodik für Fragestellungen im Bereich der Spatial Humanities beinhaltet. Der Artikel besteht aus einer kurzen Erläuterung zur Thematik und der detaillierten Beschreibung der Methodik in der Anwendung, mit dem Ziel, ein hohes Maß an praktischem Wert zu erzielen. Synergieeffekte bei der Anwendung raum-bezogener Methoden im Kontext der Humanities stehen dabei im Vordergrund. Die wichtigsten Kriterien für die Veröffentlichung sind die Neuheit/Akzeptanz eines Konzepts, die Anwendbarkeit und Nachvollziehbarkeit der Technik und ihr Potenzial für die Anwendung in Geistes- und Sozialwissenschaften.

Technical Notes 1: Seamless workflow for defining archaeological site densities with contour lines by using the open source (geo-)statistical language R (Jan Johannes Ahlrichs, Jessica Henkner, and Karsten Schmidt).

Technical Notes 2: Analyzing prehistoric weights and weight systems using Kendall's formula and the open-source (geo-)statistical language R (Jan Johannes Ahlrichs and Karsten Schmidt).

Technical Notes 3: Distance relationships or does distance matter – calculating a non-isotropic spatial relationship by integrating human energy expenditure in terrain based estimations – A seamless workflow for defining archaeological Site Exploitation Territories (SET) using the open source (geo-)statistical language R (Jan Johannes Ahlrichs, Philipp Gries, and Karsten Schmidt).

Technical Notes 4: Discover the Invisible – How the health of a plant can help identify buried structures using the open source (geo-)statistical language R – (Karsten Schmidt).