10.11.2020

Early Career Forschergruppe am Exzellenzcluster „Maschinelles Lernen“

Nicole Ludwig hat zum 1. November 2020 die Leitung der ersten Early Career Forschergruppe übernommen.

Dr. Nicole Ludwig’s Early Career Forschergruppe "Maschinelles Lernen in Nachhaltigen Energiesystemen" ist am Exzellenzcluster "Maschinelles Lernen" der Universität Tübingen angesiedelt. Mit Early Career Nachwuchsgruppen fördert der Cluster speziell herausragende Wissenschaftler­innen in einem sehr frühen Stadium ihrer wissen­schaftlichen Karriere, gegen Ende ihrer Promotion oder kurz danach.

Das langfristige Ziel von Ludwig’s Nachwuchsgruppe besteht darin, neue Algorithmen des maschinellen Lernens zu entwickeln, die ein nachhaltiges Energiesystem der Zukunft unterstützen.

Ludwig studierte Informatik in Freiburg. Ihre Doktorarbeit hat sie über datengetriebene Methoden für nachfrageseitige Flexibilität in Energiesystemen unter der Leitung von Veit Hagenmeyer am Karlsruher Institut für Technologie geschrieben. Bevor Nicole Ludwig nach Tübingen kam, war sie am DFG-Graduiertenkolleg "Energiezustandsdaten" (2016-2019) und am Institut für Automation und Angewandte Informatik (2019-2020), jeweils am Karlsruher Institut für Technologie, tätig.

Weitere Informationen unter "Maschinelles Lernen in Nachhaltigen Energiesystemen"

 

Zurück