LEAD Graduate School & Research Network

Über LEAD

LEAD Graduate School & Research Network (Learning, Educational Achievement, and Life Course Development) – das sind mehr als 130 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen. In enger Zusammenarbeit befassen wir uns mit drängenden Fragen zum Lehren und Lernen, die für Wissenschaft und Praxis gleichermaßen relevant sind.

Unser Ziel ist es, mit unserer Forschung eine verlässliche Grundlage für eine evidenzbasierte Bildungspolitik zu schaffen und Expertinnen und Experten zu den Themen Lernen, Leistung und lebenslange Entwicklung auszubilden.

Interdisziplinär

Bei LEAD arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachbereichen zusammen, darunter:

  • Empirische Bildungsforschung
  • Informatik
  • Linguistik
  • Psychiatrie und Psychotherapie
  • Psychologie

International

Die folgenden international renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gehören LEAD als Distinguished International Professors an:

Prof. Clancy Blair, PhD, New York University, USA

Prof. Jacquelynne Eccles, PhD, University of California, Irvine, USA

Prof. Dr. Patrick Rebuschat, Lancaster University, UK

Prof. Brent Roberts, PhD, University of Illinois, Urbana-Champaign, USA

Prof. Dr. Tamara van Gog, Utrecht University, Niederlande

Die Gastprofessorinnen und Gastprofessoren arbeiten bei Forschungsprojekten von LEAD mit und bringen sich in der Betreuung von Dissertationen und in der Lehre ein.

Innovativ

LEAD steht für herausragende Forschung zu bildungsrelevanten Themen unter Wahrung höchster Standards auf allen Ebenen der Wissenschaft. Unterstützt werden die Forscherinnen und Forscher vom LEADing Research Center, das Dienstleistungen in den Bereichen Feldzugang und Wissenschaftskommunikation anbietet.

Finanziert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg im Rahmen der Nachhaltigkeitsfinanzierung der Projekte der Exzellenzinitiative II.