Uni-Tübingen

"Manners - Attitudes - Frames - Causes: Neues von den Adverbialen"

Workshop

Das Projekt A1 lädt herzlich zu dem Workshop „Manners – Attitudes – Frames – Causes: Neues von den Adverbialen“ ein.

Zeit und Ort: Donnerstag, 28. Juni 2012 | 14:00 – 18:15 Uhr | Brechtbau, Raum 215

Programm

Donnerstag, 28. Juni 2012

14:00 - 14:45

Wilhelm Geuder

Repräsentation von Ereigniskonzepten und Art&Weise-Modifikation (Folien)

14:45 - 15:30

Martin Schäfer

Die Trennung von Ereignismodifikation und Modifikation der Art und Weise: Vorteile und Konsequenzen (Handout)

15:30 - 16:00Kaffeepause
16:00 - 16:45

Sebastian Bücking & Frauke Buscher (Projekt A1)

Zur Identifizierung des Einstellungsträgers - Wie kompositional ist die Bedeutungskonstitution von Einstellungsadverbialen? (Handout)

16:45 - 17:30

Melanie Störzer (Projekt B8)

Syntaktische Basispositionen für Adjunkte? Psycholinguistische Untersuchungen zum Stellungsverhalten von Frame-Adverbialen und Satzadverbialen (Folien)

17:30 - 18:15

Johanna Herdtfelder (Projekt A1)

„Müde von der Reise“ und „grau vom Staub“: Kausale von-Phrasen in Kopulakonstruktionen (Handout)

Das Programm finden Sie auch hier.