Uni-Tübingen

A4: Bedeutungsvergleich im Kontext: Generalisierung von Informationsstruktur und Bezugstext

Zusammenfassung

Motiviert durch die generelle Frage, wie Bedeutungsvergleiche auch in realistischen Situationen erfolgen können, in denen nicht wohlgeformte Sprache oder Unterschiede im situativen Wissen oder Weltwissen eine vollständige Analyse erschweren oder unmöglich machen, untersucht das Projekt, welche linguistischen Repräsentationen für einen computerlinguistischen Vergleich der Bedeutung von Sätzen und Textfragmenten effektiv und robust zu verwenden sind.

Im Einzelnen untersucht das Projekt A4 die Rolle des Kontextes bei der Bedeutungskomposition anhand einer authentischen sprachlichen Aufgabe, der Bewertung von Antworten auf Leseverständnisfragen. Das Projekt i) integriert vielfältige Faktoren des gegebenen Aufgabenkontexts in den Bedeutungsvergleich als Basis der Bewertung der Antwort, ii) erweitert den Bedeutungsvergleich so, dass er auch spezifische Rückmeldungen für Aufgaben liefert, die im Transfer Projekt T1 als Teil eines online Workbooks in realen Lernkontexten eingesetzt werden, und iii) generalisiert die im Projekt entwickelte informationsstrukturelle Analyse so, dass sie in vielfältigen Kontexten anwendbar wird.


Projektleitung

Prof. Dr. Detmar Meurers

 


detmar.meurers[at]uni-tuebingen.de

Seminar für Sprachwissenschaft
Theoretische Computerlinguistik
Universität Tübingen
Wilhelmstraße 19
72074 Tübingen

Website


Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Dr. Kordula De Kuthy

 

07071/29-74037
de-kuthy[at]uni-tuebingen.de

Seminar für Sprachwissenschaft
Wilhelmstraße 19 / Raum 1.26
72074 Tübingen

Website

Björn Rudzewitz (M.A.)

 

07071/29-73962
bjoern.rudzewitz[at]uni-tuebingen.de

Seminar für Sprachwissenschaft
Wilhelmstraße 19 / Raum 1.25
72074 Tübingen

Website


Assoziiert

Dr. Ramon Ziai

 

07071 29-73962

ramon.ziai[at]uni-tuebingen.de

Seminar für Sprachwissenschaft
Wilhelmstraße 19 / Raum 1.25
72074 Tübingen
Website


Hilfskräfte


Projektanträge