Uni-Tübingen

Ausschreibung im Bereich Geowissenschaften

03.03.2021

Vector Stiftung: „MINT für die Umwelt“ 2021

Frist: 15.07.2021. 

Die Vector Stiftung schreibt dieses Jahr erneut eine Nachwuchsgruppe zum Thema „MINT für die Umwelt“ aus. Im Rahmen dieser Ausschreibung können Nachwuchswissenschaftler an baden-württembergischen Hochschulen und Universitäten eine Förderung von 1 Mio. € für eine Laufzeit von 4 Jahren beantragen, um eine eigene Forschungsgruppe zu gründen. Nach erfolgreicher Endevaluierung wird eine mögliche Verlängerung für zwei weitere Jahre geprüft. 

Begrüßt werden Forschungskonzepte, die den Menschen und seine Umwelt in den Vordergrund naturwissenschaftlicher, informatischer und technischer Lösungen stellen. Der Fokus sollte auf experimenteller Arbeit bzw. anwendungsorientierter Forschung liegen. Die Nachwuchsgruppe sollte außerdem möglichst interdisziplinär besetzt werden, so dass durch verschiedene Betrachtungsweisen ganzheitlich auf die technischen bzw. naturwissenschaftlichen, gesellschaftlichen und umweltbezogenen Aspekte der Forschung eingegangen werden kann. 

Das Antragsverfahren verläuft zweistufig. Förderanträge können über das Antragsportal bis 15.07.2021 eingereicht werden. Zum Zeitpunkt der Antragseinreichung (Stichtag 15.07.2021, 1. Bewerbungsrunde) ist eine formlose Absichtserklärung seitens des aufnehmenden Instituts nötig. 

Im Falle einer Einladung zur 2. Bewerbungsrunde wird die Vorlage der von der Instituts- und Fakultätsleitung unterschriebenen offiziellen Aufnahmezusage für die Nachwuchsgruppe fällig (Einreichung bis zum 11.10.2021). 

Nähere Informationen: https://vector-stiftung.de/foerderbereiche/#forschung
 

Zurück