Philologisches Seminar

Arbeitsbereich Fachdidaktik der klassischen Philologie

Der Arbeitsbereich Fachdidaktik der klassischen Philologie wurde zum 1. September 2016 am Philologischen Seminar der Eberhard Karls Universität Tübingen eingerichtet. Gegenstand von Forschung und Lehre sind die Fächer Latein und Griechisch in ihrer gesamten Breite, wie sie unterrichtet wurden und werden. Folgende Schwerpunkte werden dabei derzeit verfolgt:

  • Effektivität der neuen Bachelor-/Masterstudiengänge
  • Curriculare Innovationsbedürfnisse von Schulen
  • Lateinische Dramen der Renaissance und des Barock
  • Unterricht Griechisch und das Dritte Reich

Tagungen

Quellen des Sinns – Fragen von Religiosität, Spiritualität und Ethik in Bildung und Unterricht

Die Special Interest Group "Kritisches Denken und darüber hinaus – Normative Fragen in der Lehrer:innenbildung" veranstaltet am 5. und 6. Oktober eine Tagung zum Thema:
Quellen des Sinns – Fragen von Religiosität, Spiritualität und Ethik in Bildung und Unterricht. Den Call for papers finden sie hier. Weitere Informationen folgen.

Josef Eberle @ 120

Das Plakat zur Veranstaltung finden Sie hier.

Gastvorträge

23.6.2021: Monika Vogel: Artisten im Circus Maximus – Überlegungen zur Aneignung und Vermittlung des lateinischen Wortschatzes. Die Einladung finden Sie hier.

Critical Engagement with Normativity in Higher Education Curricula

Den CfP (Einreichungsfrist: 1.10.2020) finden Sie hier.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Relativität und Bildung - Tagung der geisteswissenschaftlichen Fachdidaktiken in Tübingen

Weitere Informationen finden Sie hier.

Abiturworkshops in Griechisch und Latein zu den Sternchenthemen in Baden-Württemberg

Abiturworkshop 2023

Der Workshop wird am 4. März 2023 stattfinden.

Informationen folgen.

 

Abiturworkshop 2022

Der Workshop wird am 5. März 2022 stattfinden.

Den Flyer finden Sie hier.

Zum Anmeldeformular.

 

Abiturworkshop 2021

Der Workshop wird am 5. März 2021 stattfinden.

Das Anschreiben finden Sie hier.

Das Programm finden Sie hier.

Zum Anmeldeformular.

 

Abiturworkshop 2020

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Den Einladungstext finden Sie hier.

Zum Anmeldeformular.

Das Programm finden Sie hier.

Den Bericht dazu finden Sie hier.

Demosthenes-Workshops

Demosthenes-Workshop 2022

Der 4. Demosthenes-Workshop wird am 15.7.2022 stattfinden. Das Programm finden sie hier.

 

Demosthenes-Workshop 2021

Der 3. Demosthenes-Workshop wird am 16.7.2021 stattfinden. Das Programm finden sie hier.

 

Demosthenes-Workshop 2020

Der Workshop des Jahres 2020 muss Corona-bedingt leider ausfallen.

 

Demosthenes-Workshop 2019

Am 12. Juli 2019 wird der zweite Workshop der Reihe von Veranstaltungen zu Demosthenes und seinen Reden stattfinden. Das Plakat finden Sie hier.

 

Demosthenes-Workshop 2018

Am 2. Juli 2018 findet im Philologischen Seminar ein Workshop zu den Reden des Demosthenes statt. Das Programm finden Sie hier.

Gemeinsame Tagung der Arbeitsbereiche für Fachdidaktik der Alten Sprachen der Universitäten Heidelberg und Tübingen zu literaturtheoretischen Fragen

Am Samstag, den 26. Januar und am Donnerstag, den 4. Juli 2019 veranstalten die Arbeitsbereiche für Fachdidaktik der Alten Sprachen der Universitäten Heidelberg und Tübingen eine gemeinsame Tagung zu literaturtheoretischen Fragen zu Ovids "Metamorphosen" und Ciceros "de officiis", den sogenannten Sternchenthemen im Abitur in Baden-Württemberg für das Jahr 2020, und ihrer Umsetzung im Unterricht.

Call for papers

Programm

Flyer

Plakat Tübingen Ovid Metamorphosen

Didaskalika

Didaskalika 7 "Zum 175. Todestag von Friedrich Immanuel Niethammer"

Am Donnerstag, den 25.5.2023 werden wir uns zur Bedeutung des Neuhumanisten F. I. Niethammer austauschen, der zwischen 1784 und 1790 Stipendiat am Tübinger Stift und ab 1807 als bayerischer Zentralschulrat in München eine Schlüsselfigur war für den altsprachlichen Unterricht und das humanistische Gymnasium.

 

Didaskalika 6 "Bildungsausländer*innen in Studium, Lehre und Forschung in der Klassischen Philologie"

Diese Tagung soll am Mittwoch, den 25.5.2022 stattfinden - je nach pandemischer Lage in Präsenz, online oder hybrid. Die Konferenz soll sich zum Beispiel um den Stand der Dinge bei der Internationalisierbarkeit der Studiengänge, die Frage der Äquivalenzen von Studienabschlüssen und Einstellungsperspektiven von Bildungsausländer*innen auf dem Arbeitsmarkt für Klassische Philologinnen und Philologen an Schulen und Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland drehen.

Call for papers

Das Programm finden Sie hier.

 

Didaskalika 5 "Teaching Classics in Pandemic Times"

Die fünfte Auflage der Didaskalika wird nach den derzeitigen Planung am 24. und 25.5.2021 stattfinden. Unter der Überschrift "Teaching Classics in Pandemic Times" soll es um die Frage gehen, wie sich das Unterrichten und Forschen in den klassischen Altertumswissenschaften während der Corona-Krise auch neue Chancen zunutze zu machen versteht. 

Call for papers

Das Programm finden Sie hier.

 

Didaskalika 4 "Neueste Trends in der Fachdidaktik der Alten Sprachen"

Die vierten Didaskalika werden am Montag, den 25. Mai 2020 stattfinden zum Thema: "Neueste Trends in der Fachdidaktik der Alten Sprachen". Die Konferenz wird als Video-Schalte über Zoom veranstaltet. Eine Einladung zur Tagung erhalten Sie von wolfgang.polleichtnerspam prevention@uni-tuebingen.de. Das aktualisierte Programm finden Sie hier.

 

Didaskalika 3 "Vom Lernen und Lehren. Pädagogisches Nachdenken über Unterricht im Humanismus"

Die Didaskalika 3 werden am Di, den 28.5.2019 stattfinden zum Thema: "Vom Lernen und Lehren. Pädagogisches Nachdenken über Unterricht im Humanismus". Das Programm finden Sie hier.

 

Didaskalika 2 (in Zusammenarbeit mit dem IZEW): "Ethik in der Pädagogik, Pädagogik in der Ethik" am Dienstag, 29. Mai 2018

Am Dienstag, dem 29. Mai 2018, findet ab 14:00 Uhr die Fachdidaktische Tagung „Didaskalika 2“ (in Zusammenarbeit mit dem IZEW): "Ethik in der Pädagogik, Pädagogik in der Ethik" im Großen Übungsraum des Philologischen Seminars (Wilhelmstraße 36, Hegelbau, EG) statt.
Alle Interessierten sind ganz herzlich eingeladen.

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

 

Fachdidaktische Tagung „Literatur- und Kulturtheorien im altsprachlichen Unterricht“ am 29. Mai 2017

Am Montag, dem 29. Mai 2017, findet ab 14:30 Uhr die Fachdidaktische Tagung „Literatur- und Kulturtheorien im altsprachlichen Unterricht“ im Großen Übungsraum des Philologischen Seminars (Wilhelmstraße 36, Hegelbau, EG) statt.
Alle Interessierten sind ganz herzlich eingeladen.

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Selbst- und Außendefinition der Fachdidaktik

Am 10.05.2019 veranstaltet der Arbeitsbereich Fachdidaktik einen Vortragsnachmittag zu aktuellen Tendenzen in der Selbst- und Fremddefinition von Fachdidaktik der alten Sprachen im Kontext genereller Ansichten über Fachdidaktik. Das Plakat finden Sie hier.

Lektorentagung 2019 für Dozentinnen und Dozenten von Graecums- und Latinumskursen

Termin: 14.-17. März 2019
Tagungsort: Theologicum der Eberhard Karls Universität, Liebermeisterstr. 12, Tübingen
(Lageplan: http://www.ev-theologie.uni-tuebingen.de/fakultaet/wegweiser-theologicum.html)
Call for Papers
Programm
Plakat
Unterkunftsmöglichkeiten: Einen ersten Zugriff ermöglicht die Stadt Tübingen auf ihren Websites: https://www.tuebingen.de/117.html
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

  • Theresia Rieger
  • Manfred Krzok
  • Wolfgang Polleichtner

Kooperationsprojekte mit dem Landestheater Tübingen (LTT)

  • Im Sommersemester 2020
    Im Sommersemester 2020 wollte das Philologische Seminar in Zusammenarbeit mit dem Landestheater Württemberg-Hohenzollern (LTT) eine Veranstaltungsreihe zur "Medea" von Euripides auflegen. Das ursprünglich geplante Programm hier kann nicht wie geplant durchgeführt werden. Stattdessen wird Herr Professor Manuwald seinen Vortrag über Zoom halten. Genauere Informationen finden Sie hier.
  • Im Wintersemester 2018/19 veranstaltet das Philologische Seminar in Zusammenarbeit mit dem Landestheater Württemberg-Hohenzollern (LTT) eine Vortragsreihe zum Antigone-Stoff von Sophokles bis Brecht. Das Programm finden Sie hier.

"Digitalisierung im Griechisch- und Lateinunterricht"

Am Donnerstag, dem 25. Oktober 2018, findet in der Fachdidaktik eine Tagung zum Thema "Digitalisierung im Griechisch- und Lateinunterricht" statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.