Juristische Fakultät

Bewerbung

Aktuell können Sie sich für das SoSe 2020 bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2020.

Zugangsvoraussetzungen zur Zusatzqualifikation Recht und Rhetorik

  • Immatrikulation an der Universität Tübingen
  • Studium der Rechtswissenschaft oder der Rhetorik im Hauptfach oder eines anderen Hauptfaches, soweit ein Kooperationsabkommen der betreffenden anderen Fakultät mit der Juristischen Fakultät oder der Rhetorik besteht
  • Erfolgreiches Absolvieren des 3. Fachsemesters des Hauptstudiums
  • Bestandene Zwischenprüfung (kann nachgereicht werden)

 

Sollte die Anzahl der Bewerbungen die Anzahl der verfügbaren Plätze übersteigen, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt. Dabei ist die Note der Zwischenprüfung, sowie bei Studierenden der juristischen Fakultät die Note des Grundlagenscheins entscheidend. Bei besonderem Interesse, belegt durch ein Motivationsschreiben und entsprechende Leistungen in den bisherigen Klausuren und Hausarbeiten, können auch Bewerbungen ohne bestandene Zwischenprüfung berücksichtigt werden.

Bewerbungsunterlagen

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung inklusive folgender Unterlagen bis 15. Februar 2020 zusammengefasst in einer PDF-Datei an rur-studiumspam prevention@uni-tuebingen.de.

  •     Immatrikulationsbescheinigung der Universität Tübingen
  •     Nachweis der Zwischenprüfung und Grundlagenschein (Jura)
  •     Transcript of Records als Nachweis der Zwischenprüfung, bzw. bei Studierenden im Master das Bachelorzeugnis als Nachweis der Bachelornote (Rhetorik)
  •     Zwei Präferenzen bzgl. der jeweiligen Schwerpunkte (Europarecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht)
  •     Lebenslauf mit Kontaktdaten