Uni-Tübingen

Dr. Iris Holzwart-Schäfer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc)

Teilprojekt C02: Die Bedrohung politisch-sozialer Ordnungen im 14./15. Jahrhundert. Dynastische Brüche

Dienstadresse:

Keplerstraße 2
72074 Tübingen
Raum:192n
Telefon:07071 29 77 293
E-Mail:iris.holzwart-schaeferspam prevention@uni-tuebingen.de
Homepage:Seminar für mittelalterliche Geschichte

Beruflicher Werdegang

Forschungsschwerpunkte

Post-Doc-Projekt im Rahmen des SFB 923

Thema: Dynastische Brüche als Bedrohung politisch-sozialer Ordnungen. Kapetinger und Valois in Frankreich, Anjou in Unteritalien

Abstract: Da politische Ordnungen des Spätmittelalters im allgemeinen auf die Person des Herrschers und seine Dynastie ausgerichtet waren, stellte das Fehlen eines legitimen Erben den Fortbestand nicht nur der Dynastie, sondern der gesamten mit ihr verbundenen politisch-sozialen Ordnung in Frage. Dies zeigte sich sehr deutlich, als in rascher Folge die Söhne und Nachfolger Philipps IV. von Frankreich starben und 1328 der französische Thron von den Kapetingern auf die Nebenlinie der Valois überging. Im Projekt wird an diesen Fallbeispielen untersucht, wie amtierende Herrscher, ihre Konkurrenten und sonstige Akteure auf erwartete oder tatsächlich erfolgte dynastische Brüche reagierten und welche (oft weitreichenden) Folgen dies zeitigte. Im nächsten Schritt werden spätere Phasen der Valois-Herrschaft in den Blick genommen, in denen erneut zu erwartende dynastische Brüche als Bedrohung thematisiert wurden. Es wird zu zeigen sein, dass und wie dabei die Bedrohungserfahrungen der Vergangenheit, insbesondere der Jahre 1316-1328, immer präsent blieben. Schließlich wird das Spektrum um das Fallbeispiel Roberts I. von Sizilien-Neapel erweitert, der die Herrschaftsnachfolge seiner Enkelin Johanna I. durchsetzte und so ein Gegenmodell zur in Frankreich postulierten männlichen Thronfolge etablierte.

Vorträge

Publikationen

Vollständige Publikationsliste als Download

Monographien

Herausgeberschaft und Mitherausgeberschaft

Beiträge in Sammelwerken

Tagungsberichte und Rezensionen

Tagungen, Workshops, Konferenzen

Projektbezogene Lehrveranstaltungen