Uni-Tübingen

Oft gestellte Fragen internationaler Studienbewerber (FAQ)

Studienwahl

1. Was kann ich in Tübingen studieren?

Siehe Verzeichnis der Studiengänge.

2. Wo finde ich Studiengänge, die in englischer Sprache unterrichtet werden?

Siehe Verzeichnis der Studiengänge.

Beratung

3. An wen kann ich mich wenden, wenn ich allgemeine Beratung benötige?

Bitte wenden Sie sich an die Studienberatung für internationale Studierende.

Der Abteilungsleiter Herr Dr. Brunner berät Sie zum Promotionsstudium, Doktorand*innen, zur Evaluation internationaler Bildungsnachweise, Studienabschlussbeihilfen und Stibet-Programmen des DAAD.

Susanne Held berät Sie zu Studienwahl, Studienorganisation und Studienplanung, Fachwechsel, Aufenthaltsrecht, Studienfinanzierung und in schwierigen persönlichen Situationen.

4. An wen kann ich mich wenden, wenn ich Beratung zur Bewerbung benötige?

Bitte wenden Sie sich an die für das gewählte Studienfach zuständige Bewerbungsberaterin.

5. An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine inhaltliche Beratung zu einem Studienfach wünsche?

Bitte wenden Sie sich an die Studienfachberatung.

Bewerbung

6. Wo kann ich mich informieren, ob meine Zeugnisse zum Studium in Deutschland berechtigen?

In der Datenbank Anabin der Kultusministerkonferenz (deutsch) sowie in der DAAD-Zulassungsdatenbank (deutsch/englisch) können Sie Ihre Zeugnisse vorab selbst prüfen. Wenn Sie Zweifel haben, ob Ihre Zeugnisse Sie zu einem Studium in Deutschland berechtigen, können Sie sich an die Bewerbungsberaterinnen wenden. Letztlich entscheidet die Universität über die Anerkennung.

7. Wo muss ich mich für welche Fächer bewerben?

Hier finden Sie eine Übersicht über die Bewerbungsportale.

Sie bewerben sich ausschließlich online (abweichende Verfahren siehe unten). Bitte senden Sie uns keine Dokumente per E-Mail oder Post. In begründeten Ausnahmefällen ist es innerhalb der Bewerbungsfrist möglich, Dokumente per E-Mail nachzureichen.

EU-Bürgerinnen und ihnen Gleichgestellte: Sie bewerben sich über das Portal Hochschulstart und werden nach der Online-Bewerbung aufgefordert, Ihre Dokumente postalisch an Hochschulstart zu schicken.

8. Muss ich mich über Uni-Assist bewerben?

Nein.

9. Wie sind die Bewerbungsfristen?

Eine Übersicht der Bewerbungsfristen finden Sie hier.

10. Kann ich Unterlagen auch nach der Bewerbungsfrist einreichen, z. B. den Sprachnachweis?

Nein. Alle Unterlagen müssen bis zum Bewerbungsschluss vorliegen.

11. Welche Dokumente muss ich einreichen?

Eine Übersicht der einzureichenden Dokumente finden Sie hier.

12. Welche Deutschnachweise werden für das Studium an der Universität Tübingen anerkannt?

Informationen zu anerkannten Deutschnachweisen finden Sie hier.

 

13. Kann ich eine vorläufige Zulassung ohne Deutschkenntnisse bekommen oder mich zum Deutsch Lernen immatrikulieren?

Nein.

14. Kann ich in meinem TestDaF-Zeugnis eine 3 mit einer 5 ausgleichen?

Nein.

15. Brauche ich für die Bewerbung an der Universität Tübingen den TestAS?

In zulassungsbeschränkten grundständigen Studiengängen (Bachelor, Staatsexamen) können Bewerber*innen aus Nicht-EU-Ländern ihre Durschnittsnote durch einen überdurchschnittlichen TestAS verbessern (siehe auch Frage 18).

16. Wo finde ich die Auswahlgrenzen der hochschulintern zulassungsbeschränkten Studiengänge der letzten Semester (Numerus clausus/NC)?

Eine Übersicht der Auswahlgrenzen finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Auswahlgrenzen nur für EU-Bürger*innen gelten. Für Nicht-EU-Bürger*innen gibt es eine besondere Bewerbungsquote mit gesonderten Auswahlkriterien (sihe Frage 18).

17. Wo finde ich die Auswahlgrenzen für Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin der letzten Semester (Numerus clausus/NC)?

Diese finden Sie auf Hochschulstart. Bitte beachten Sie, dass die Auswahlgrenzen nur für EU-Bürger*innen gelten. Für Nicht-EU-Bürger*innen gibt es eine besondere Bewerbungsquote mit gesonderten Auswahlkriterien (siehe Frage 18).

18. Gibt es eine Möglichkeit, meine Durchschnittsnote zu verbessern?

In zulassungsbeschränkten Fächern können Bewerber*innen aus Nicht-EU-Ländern ihre Durchschnittsnote durch folgende Leistungen verbessern:
1. Überdurchschnittliche Deutschkenntnisse: um 0,5 oder 1,0 der deutschen Notenskala (1-4).
2. Überdurchschnittliche TestAS-Prüfung: von 0,1 bis zu 1,0.
3. Fachnahe berufliche Ausbildung oder berufliche Tätigkeit (mindestens 1 Jahr) um bis zu 0,2. Die Leistungen können auch kumulativ erbracht werden.
4. Fachnahe andere Leistung (Praktikum, Studium usw.) (mindestens 1 Jahr) um bis zu 0,2.. Die Leistungen können auch kumulativ erbracht werden.

Eine detaillierte Übersicht entnehmen Sie bitte dem Anhang der Satzung zur Zulassung ausländischer Studienbewerber*innen.

 

 

https://uni-tuebingen.de/studium/bewerbung-und-immatrikulation/

19. Wer rechnet meine Note ins deutsche Notensystem um?

Die Abteilung Beratung und Zulassung Internationaler Studierender rechnet Ihre Note um.

20. Muss ich meine Zeugnisse anerkennen lassen, bevor ich mich bewerbe?

Nein. Die Abteilung Beratung und Zulassung Internationaler Studierender wird Ihre Zeugnisse prüfen und bewerten.

Immatrikulation

22. Muss ich für die Immatrikulation beglaubigte Kopien meiner Zeugnisse einreichen?

Ja. Bitte beachten Sie dazu unsere Hinweise zur Immatrikulation.

23. Muss ich zur Immatrikulation persönlich vorbei kommen?

Das hängt vom Studiengang ab, für den Sie sich einschreiben wollen. Bitte beachten Sie dazu unsere Informationen zur Immatrikulation.

Organisatorisches und Finanzielles

24. Welche Kosten fallen für das Studium an?

Alle Studierende zahlen jedes Semester einen Semesterbeitrag von ca. 160 Euro.
Für Nicht-EU-Bürger*innen wird eine Studiengebühr von 1.500,– Euro pro Semester erhoben. Informationen zur Studiengebühr für internationale Studierende finden Sie hier. Über Ausnahmen und Befreiungsmöglichkeiten können Sie sich hier informieren.

Informationen zur Höhe der Lebenshaltungskosten für Studierende in Deutschland finden Sie hier.

25. Wie viel Geld muss ich nachweisen, damit ich in Deutschland studieren kann?

Bitte informieren Sie sich bei der zuständigen Ausländerbehörde.

26. Wo finde ich Informationen zu Stipendien?

Informationen zu Stipendien finden Sie auf unserer Homepage unter dem Punkt Finanzierung des Studiums.

27. Brauche ich ein Visum, um nach Deutschland einzureisen?

Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des DAAD

28. Muss ich in Deutschland eine Krankenversicherung abschließen und wenn ja, wo kann ich diese abschließen?

29. Wo finde ich ein Zimmer?

Auf der Homepage des Studierendenwerks Tübingen-Hohenheim finden Sie Informationen zu Wohnheimen des Studierendenwerks und anderer Träger. Zimmer in Wohngemeinschaften können Sie z.B. über das Portal WG-Gesucht finden. Private Zimmer oder Wohnungen finden Sie auch samstags und mittwochs (Mittwochsmarkt) in der Lokalzeitung Schwäbisches Tagblatt.

30. Muss ich mich nach meiner Ankunft in Tübingen bei der Stadt anmelden?

Ja. Wenn Sie ein Zimmer oder eine Wohnung gefunden haben, müssen Sie sich innerhalb von zwei Wochen persönlich beim Einwohnermeldeamt anmelden. Dies gilt auch für jeden Umzug. Falls Sie nicht in Tübingen wohnen, ist das Einwohnermeldeamt Ihres Wohnortes für die Anmeldung zuständig.

31. Muss ich eine Aufenthaltserlaubnis beantragen?

Studierende aus Staaten außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums benötigen in der Regel eine Aufenthaltserlaubnis. Vor Ablauf Ihres Visums müssen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zu Studienzwecken beim Ausländeramt beantragen.

Studienbewerber*innen aus bestimmten Ländern können ohne Visum nach Deutschland einreisen. Bleiben Sie länger als 90 Tage, benötigen Sie ebenfalls eine Aufenthaltserlaubnis für Studierende. Weitere Informationen finden Sie hier.

Falls Sie nicht in Tübingen wohnen, ist das Ausländeramt Ihres Wohnortes für die Beantragung der Aufenthaltserlaubnis zuständig.