Center for Interdisciplinary and Intercultural Studies

Studienkolleg 2021: Thema

In Zeiten von alternativen Fakten und Fake-News wird es immer schwieriger, zwischen wahren und falschen Aussagen zu unterscheiden. Wir wissen kaum noch, was wir glauben dürfen und was nicht. Liefern uns aber nicht die Wissenschaften objektive Erkenntnisse? Die Natur- ebenso wie die Geistes- und Sozialwissenschaften streben doch nach objektiven Erkenntnissen über die Wirklichkeit. Eint die verschiedenen „Wissenschaftskulturen“ nicht gerade das stillschweigende Motiv, das hinter jedem wissenschaftlichen Streben nach Erkenntnis steht: Die Suche nach der Wahrheit?

Allerdings wird in den Wissenschaften selbst selten von Wahrheit gesprochen, denn an einem absoluten Wahrheitsanspruch will sich heute keine Disziplin mehr messen lassen. Kann es in den Wissenschaften überhaupt um letzte Wahrheiten gehen? Falls aber nicht, welchen Anspruch haben die Wissenschaften dann? Und wem überlassen sie die Suche nach Wahrheit? Diesen Fragen gehen wir im Studienkolleg nach; dabei werden wir viele verschiedene disziplinäre Perspektiven berücksichtigen.

Zentrale Fragen und Aspekte, die während des Kolleg­jahres behandelt werden, sind

  • Theorien der Wahrheit

Wie definieren wir Wahrheit unabhängig von dem was im Einzelnen als wahr oder falsch behauptet wird?  Was ist das Verhältnis von Wahrheit und Sprache?

  • Wahrheit in den Wissenschaften

Wie unterscheiden sich Gegenstand und Methode der einzelnen Disziplinen? Sind Naturwissenschaften „objektiver“ als Geisteswissenschaften? Was bedeutet es, Naturwissenschaft als erklärende, Geisteswissenschaft als verstehende Wissenschaft aufzufassen? Wo stehen die Sozial- und Verhaltenswissenschaften?

  • Unwahrheit, Irrtum und Unsicherheit in der Wissenschaft

Zu Recht bezeichnen wir wissenschaftliches Wissen als das bestmögliche. Wissenschaft besteht schon immer auch darin, Wissenschaft selbst auf ihre Gültigkeit hin zu befragen. Wie bewerten dann einzelne Disziplinen die Güte ihrer Wissenschaft? Was bedeutet zum Beispiel die Replikationskrise für die Wissenschaft? Wie bewerten wir die Verlässlichkeit von Wissenschaft, die mit Methoden der Computersimulation und Machine Learning arbeitet?


In jedem Block wird eine Vielzahl verschiedener Disziplinen sowohl aus den Natur- wie auch aus den Sozial- und Geisteswissenschaften zu Wort kommen.