Zentrum für Gender- und Diversitätsforschung (ZGD)

Virtual Seminar Series 2021: Bodies, Power, Norms

 

Die Frage nach Körpernormen und Macht war in den letzten Jahrzehnten gleichzeitig Herausforderung und Provokation für Debatten in Wissenschaft und Aktivismus. Die Seminarreihe bietet eine Möglichkeit, sich mit den Komplexitäten der Körperpolitik und ihre Überschneidungen und Verflechtungen mit/in Kategorien wie Race, Klasse, Alter, Geschlecht und Sexualität auseinanderzusetzen. Im Verlauf der sieben geplanten Sitzungen werden unsere internationalen Redner*innen die Normen in den Blick nehmen, die die Grenzen des Körpers zu bestimmen scheinen, und über die Konsequenzen körperlicher Transgressionen im Kontext von Pornographie, Kunst, Musik, Tanz und Bewegung diskutieren.

"Bodies, Power, Norms" verfolgt ein zweifaches Ziel: (i) die Etablierung eines globalen Forums zum Austausch über die Effekte von Macht und Normen auf Körper und (ii) die Anregung einer Diskussion zwischen internationalen Forschungsalumni*ae der Universität Tübingen, Studierenden und der interessierten Öffentlichkeit.

 

Programm

 

10.06.2021

 

Reclaiming the Female Body in the Short Story “Remote Control”:
Reading from an Unpublished Collection

Josiah Nyanda (University of the Witwatersrand)
6.00 8.00 p.m. CEST

 

17.06.2021

 

The Pornographic Body and Non Desire

Amir Taha (Independent Scholar)
6.00 - 8.00 p.m. CEST

 

 

15.07.2021

 

Identity Negotiations and Body Politics:
Contemporary Issues of Indonesian Women

Muthia Pramesti, Lisda Liyanti, Regina Widhiasti (University of Indonesia)
11.00 a.m. 1.00 p.m. CEST

 

 

23.09.2021

 

Two Ghost Stories about Anxiety

Caio Yurgel (Duke Kunshan University)
time tba

 

 

14.10.2021

 

Empowering Through Rhythm:
The Impositions of Women’s Bodies and the Drum Kit

Beatriz Medeiros (Universidade Federal Fluminense Brazil)
6.00 - 8.00 p.m. CEST

 

 

18.11.2021

 

Embodiment, Erotic Dance Practices and Patterns of Evaluations:
Notes on Historical and Contemporary Contexts in Popular Music

Ledson Chagas (Universidade Federal Fluminense Brazil)
6.00 - 8.00 p.m. CET

 

 

09.12.2021

 

The Vulnerability of Rebels and Refugees:
A Critical Study of Selected Literary Works

Fathima M (Jawaharlal Nehru University)
12.00 - 2.00 p.m. CET

 

*organisiert von dem Ehemaligen-Netzwerk Tübingen Research Alums Center (TRACe) in Kooperation mit dem Zentrum für Gender- und Diversitätsforschung (ZGD) der Universität.

**Anmeldung für Zoom-Daten per Email an alumnispam prevention@uni-tuebingen.de

Plakat