Katholisch-Theologische Fakultät

11/02/2020

Start der Lehrveranstaltungen

Die Lehrveranstaltungen beginnen digital, bis mindestens Ende November 2020.

Liebe Studierende,
sehr geehrte Damen und Herren,

Sie werden alle bereits wissen, dass die Lehrveranstaltungen an unserer Fakultät auf Weisung der Landesregierung ab Montag bis mindestens Ende November nicht in Präsenz stattfinden können. Alle Ihre Lehrveranstaltungen werden deshalb in der kommenden Woche digital starten.

Ihre Dozentinnen und Dozenten werden Sie über das genaue Format ihrer digitalen Lehre sowie gegebenenfalls über die notwendigen Zugangsdaten über alma, ILIAS oder E-Mails informieren. Bitte schauen Sie in den beiden Portalen und in Ihrer Mailbox aktiv nach entsprechenden Informationen.

Nach dem abrupten Wechsel in die digitale Lehre müssen Ihre Dozentinnen und Dozenten ihre Lehrveranstaltungen kurzfristig umplanen. Eine für Präsenz vorbereitete Lehre lässt sich nicht ohne Weiteres und einfach in einer Webkonferenz realisieren. Wie bereits im vergangenen Semester werden sich die
Dozentinnen und Dozenten an unserer Fakultät für eine gute digitale Lehre engagieren. Haben Sie aber bitte Verständnis und Geduld, dass nicht gleich am Anfang alles gar so gut klappt und vieles improvisiert werden muss.

Der »Lockdown« in der Hochschullehre ist vorerst bis Ende November geplant. Wir alle hoffen, dass die Infektionszahlen im kommenden Monat deutlich zurückgehen. Sollte der »Lockdown« dann wieder aufgehoben werden können, werden wir auch wieder stärker in die Präsenzlehre gehen können. Das wird nicht heißen müssen, dass die nun digital beginnenden Lehrveranstaltungen alle oder vollständig als Präsenzlehre durchgeführt werden. Womöglich werden nur einzelne Arbeitsschritte oder Formen der Gruppenarbeit»vor Ort« im Theologicum abgehalten.

Grundsätzlich sollen Sie wissen, dass wir die Präsenzlehre weiterhin für dieses Semester im Blick haben. Deswegen werden alle Ihre Lehrveranstaltungen nach dem neuen Stundenplan stattfinden. Auch bleibt die Raumbelegung für Ihre Lehrveranstaltungen bestehen. Allerdings ist eine Präsenzlehre im Dezember eine
vage Hoffnung. Niemand kann absehen, wie sich die Situation im kommenden Monat entwickeln wird.

Wir alle haben uns einen schöneren Start in das Studium und in die Lehre dieses Wintersemesters gewünscht. Wir haben uns mit großem Aufwand auf eine Präsenzlehre unter Pandemie-Bedingungen vorbereitet. Wie ich weiß, haben viele von Ihnen mit genau dem »Lockdown« gerechnet, der nun eingetreten ist.
Gleichwie, ob er für Sie überraschend kommt oder nicht, wir im Dekanat wünschen Ihnen alle einen guten Beginn Ihrer Lehrveranstaltungen und einen guten Start in Ihr Wintersemester.

Mit freundlichen Grüßen
Matthias Möhring-Hesse
 

Back