Prof. em. Dr. Thomas Freyer

Lehrstuhlinhaber 1997-2011

Kontakt über das Sekretariat der Abteilung für Dogmatik


Kurzvita

1997-2011
Professor für Dogmatik

an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen

1992
Abschluss der Habilitation

Freistellung zu Habilitationsstudien bei Prof. Dr. Josef Wohlmuth

1983-1987
Kaplanszeit

in St. Aegidien, Braunschweig und Hl. Engel, Peine

28.05.1983
Priesterweihe

24.04.1982
Diakonatsweihe

Promotion zum Doktor der Theologie

bei Prof. Dr. Dr. Heribert Mühlen

1972-1980
Studium der Theologie

in Walberberg, Bonn und Paderborn

1952
geboren in Braunschweig


Bibliographie

I. Monographien

  1. Pneumatologie als Strukturprinzip der Dogmatik. Überlegungen im Anschluß an die “Geisttaufe” bei Karl Barth (PaThST 12), Paderborn-München-Wien-Zürich 1982.
  2. Zeit - Kontinuität und Unterbrechung. Studien zu Karl Barth, Wolfhart Pannenberg und Karl Rahner. Bonner Dogmatische Studien, Bd. 13, Würzburg 1993.
  3. Sakrament - Transitus - Zeit - Transzendenz. Überlegungen im Vorfeld einer liturgisch-ästhetischen Erschließung und Grundlegung der Sakramente. BDS 20. Würzburg 1995.

II. Artikel

  1. Die Transzendenz und der Logos der Theologie. Anmerkungen zum Theologiebegriff Karl Barths im Hinblick auf die Gottrede in der Philosophie von Emmanuel Levinas. In: ZDialT 7, Nr. 1 (1991), 91-101.
  2. Der Mensch “unter dem Himmel auf der Erde”. Zur “Ontologie des Menschen” bei Karl Barth. In: Cath 45 (1991), 193-213.
  3. Die Öffnung der Transzendenz. Thesen zum Logos der Theologie anhand der Philosophie von Emmanuel Levinas. In: ZkTh 114 (1992), 140-152.
  4. Theologische Rationalität im Kontext postmoderner Vernunftkritik. Anmerkungen zur hermeneutischen Problematik des ökumenischen Dialogs. In: Cath. 47 (1993), 241-276.
  5. Zwischen Totalität und Unterbrechung. Theologische Anmerkungen zur Zeitauffassung von J.-F. Lyotard. In: P. Koslowski - R. Löw - R. Schenk (Hg.), Jahrbuch für Philosophie des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover, Bd. 5, 1994, Wien 1993, 32-54.
  6. Sakrament - Instrument der Gesellschaftsveränderung? Eine Auseinandersetzung mit Franz Schupp. In: ThB 37 (1994), 2-21.
  7. Die Stellung der Frau bei Thomas von Aquin. In: ThGl 84 (1994), 65-83.
  8. “Zeit und Gotteserfahrung”. In: P. Koslowski - R. Löw - R. Schenk (Hg.), Jahrbuch für Philosophie des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover, Bd. 6, 1995. Wien 1994, 217-231.
  9. Die Freiheit Gottes und die Bedürftigkeit des Menschen. Eine These zur Gnadentheologie. In: Studia Moralia 32 (1994), 367-397.
  10. Sakramententheologie im Schnittpunkt von Liturgie und Ästhetik? Anmerkungen zum “Katechismus der Katholischen Kirche”. In: Pastoralblatt 4 (1995), 113-120.
  11. Kontinuität und Unterbrechung. Theologische Anmerkungen zur Zeitproblematik bei Jürgen Moltmann und Johann Baptist Metz. In: ThG 38 (1995), 179-199.
  12. “Transsubstantiation” versus “Transfinalisation/Transsignifikation”? Bemerkungen zu einer aktuellen Debatte. In: Cath 3 (1995), 174-195.
  13. “Freiheit” als Thema Theologischer Anthropologie. Die Frage nach dem Menschen im Schnittpunkt abendländischen und jüdischen Denkens. In: P. Koslowski - R. Löw - R. Schenk (Hg.), Jahrbuch für Philosophie des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover, Band 7, 1996, 133-157.
  14. Alterität und Transzendenz. Theologische Anmerkungen zur Hermeneutik. In:BThZ 13 (1996), 84-110.
  15. Gott als “Geheimnis”? Zu einem theologischen Schlüsselbegriff. In: ThGl 86 (1996), 325-342.
  16. Emmanuel Levinas und die Moderne. In: Th. Freyer - R. Schenk (Hg.), Emmanuel Levinas - Fragen an die Moderne. Philosophische Theologie 9. Studien zu spekulativer Philosophie und Religion. Hrsg. v. P. Koslowski, (Passagen Verlag) Wien 1996, 13-23.
  17. “Das Ich als 'Ich, das alles Leid der Welt auf sich nimmt'”. Theologische Notizen zur gegenwärtigen philosophischen Debatte um menschliche Subjektivität. In: G. Riße - B. Theß (Hg.), Wege der Theologie: an der Schwelle zum dritten Jahrtausend. FS Hans Waldenfels. Paderborn 1996, 111-124.
  18. Menschliche Subjektivität und die Anderheit des anderen. In: ThG 40 (1997), 2-19.
  19. Der Mensch als “Bild Gottes”? Anmerkungen zu einem Vorschlag von E. Levinas im Hinblick auf eine theologische Anthropologie, In: Josef Wohlmuth (Hrsg.), Levinas–eine Herausforderung für die christliche Theologie. Paderborn-München-Wien-Zürich 1998, 81-95.
  20. Theologische Diskussion. Menschliche Subjektivität im Referenzrahmen “erstphilosophischer” Reflexion? Versuch einer Antwort auf Klaus Müllers Beitrag: “Subjekt-Profile”. Philosophische Einsprüche in eine theologisch überfällige Debatte (ThG 40 [1997], 172-180). In: ThG 41 (1998) 48-55.
  21. Die Theodizeefrage–Eine Herausforderung für eine heutige Christologie? Anmerkungen zur gegenwärtigen Debatte im Kontext des christlich-jüdischen Gesprächs. In: Cath 52 (1998), 200-228.
  22. Emmanuel Levinas? Vorstellung vom Gott-Menschen–eine Herausforderung für die Christologie? In: ThQ 179 (1999), 52-72.
  23. Glosse: “'Israel' als Locus theologicus? Plädoyer für eine erkenntnistheologische Öffnung und Radikalisierung christlicher Theologie. In: ThQ 179 (1999), 73-74.
  24. Der Tod des Anderen. Theologische Notizen zum Verständnis von Tod und Zeit bei Emmanuel Levinas. In: Lebendiges Zeugnis 55 (2000), 17-38.
  25. “Poetologische Theologie”? Notizen aus katholischer Sicht zu einem Theologieverständnis in reformatorischer Tradition. In: Cath 54 (2000), 59-75.
  26. Auf dem Weg zu einem christlich-jüdischen Dialog? Probleme - Anfragen - Herausforderungen. In: ThQ 180 (2000), 81-85.
  27. Vom christlich-jüdischen Gespräch zum Dialog? Theologische Notizen zur Semantik eines Leitbegriffs. In: ThQ 180 (2000), 127-146.
  28. Die Bedeutung der jüdisch-christlichen Tradition für die christliche Theologie. Erkenntnistheoretische Anmerkungen im Kontext der Spätmoderne. In: Theologie der Gegenwart 44 (2001), 36-49.
  29. Die Nähe des Anderen. Theologische Anthropologie im Horizont des christlich-jüdischen Gesprächs. In: O. Fuchs, R. Boschki, B. Frede-Wenger (Hrsg.), Zugänge zur Erinnerung. Bedingungen anamnetischer Erfahrung. Studien zur subjektorientierten Erinnerungsarbeit. Tübinger Perspektiven zur Pastoraltheologie und Religionspädagogik, Bd. 5, Münster-Hamburg-London 2001, 222-245.
  30. Das jüdische Gegenüber - eine Herausforderung für die christliche Theologie? Dogmatisch-theologische Perspektiven. In: W. Groß (Hg.), Das Judentum - Eine bleibende Herausforderung christlicher Identität. Mainz 2001, 102-122.
  31. Zeit - Zeitlichkeit. In: LTHK, IV. Systhematisch-theologisch, 3. Aufl., Bd. 10, Freiburg-Basel-Rom-Wien 2001, Sp. 1411-1413.
  32. Grundriss der Katholischen Dogmatik. In: Lexikon der theologischen Werke, M. Eckert - E. Herms - B.J. Hilberath - E. Jüngel (Hg.), Stuttgart 2003, 360.
  33. Katholische Dogmatik nach den Grundsätzen des Heiligen Thomas. In: Lexikon der theologischen Werke, M. Eckert - E. Herms - B.J. Hilberath - E. Jüngel (Hg.), Stuttgart 2003, 432-433.
  34. Vergessener Monotheismus. Zur gegenwärtigen Trinitätslehre. In: J. Manemann (Hg.), Monotheismus, Jahrbuch Politische Theologie, Münster-Hamburg-London 2003, 93-106.
  35. Christologie im Horizont des christlich jüdischen Gesprächs. In: ThQ 185, Heft 1 (2005), 15-37.
  36. Theologische Rationalität und säkulare Vernunft. In: ThQ 185, Heft 2 (2005), 150-151.
  37. Inwiefern sind ontologische Kategorien für eine theologische Anthropologie unabweisbar? In: Catholica, Heft 1 (2007), 15-41.
  38. Der Andere und die Anderen. "Individualität" und "Sozialität" als theologisch-anthropologische Herausforderung. In: ThQ 187 , Heft 2 (2007), 114-131.
  39. Facta dogmatica. Zum theologischen Profil eines neuen Lehrtyps. In: Theologie der Gegenwart 50 (2007), 210-220.
  40. Solidarität - die Entdeckung des Mitmenschen. Theologische Perspektiven und Impulse zeitgenössischer jüdisch-inspirierter Philosophie als Herausforderungen für den europäischen Einigungsprozess. In: ThQ 188, Heft 3 (2008), 181-204.
  41. Leiblichkeit als der Eine für den Anderen? Zu einer Leitperspektive heutiger theologischer Anthropologie. In: Th. Freyer (Hg.), Der Leib. Theologische Perspektiven aus dem Gespräch mit Emmanuel Levinas, Ostfildern 2009, 14-32.
  42. "Liturgie" - eine Herausforderung für die Dogmatik? Anmerkungen zum Verhältnis von Dogmatik und Liturgiewissenschaft. In: ThQ 189, Heft 2 (2009), 75-93.

III. Herausgeberschaften

  1. Th. Freyer - R. Schenk (Hg.), Emmanuel Levinas Fragen - Fragen an die Moderne. (Philosophische Theologie 9), Wien 1996.
  2. Moderation zum Themenheft 2/2000 der Theologischen Quartalschrift “Auf dem Weg zu einem christlich-jüdischen Dialog? Probleme–Anfragen–Herausforderungen” ThQ 180, Heft 2 (2000).
  3. Th. Freyer, Der Leib. Theologische Perspektiven aus dem Gespräch mit Emmanuel Levinas, Ostfildern 2009.