Chemisches Zentralinstitut

Versand von Chemikalien, Proben und Gefahrgütern

Der Versand von Gefahrgütern an der Universität Tübingen über die Verkehrsträger Straße/Schiene/Binnenschiff/See und Luft wird über die Abteilung CVE abgewickelt.

Ein Versand der Klassen 1 (explosive Stoffe) und 7 (radioaktive Stoffe) ist generell nicht möglich. Manche Transportunternehmen schließen auch auf der Straße bestimmte Klassen vom Transport aus. Dies betrifft Hauptsächlich Stoffe die mit Wasser entzündliche oder giftige Gase bilden und Stoffe der Klasse 6.1, I (sehr giftige Stoffe LD < 5mg/kg).
Wenn Sie einen Versand von Gefahrstoffen planen wenden Sie sich bitte an

Dr. S. Drobnik 29-77386

oder an

Björn Niederhöfer 29-77892