LEAD Graduate School & Research Network

Aktuelles

07/14/2020

Christina Artemenko erhält Margarete von Wrangell Habilitationsstipendium

Herzlichen Glückwunsch!

LEAD- und PACE-Mitglied Christina Artemenko ist Stipendiatin im Margarete von Wrangell-Habilitationsprogramm. Mit dem Programm fördert das Wissenschaftsministerium die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Wissenschaft. Es hat das Ziel, die Anzahl von Professorinnen im Land zu erhöhen. Die Wissenschaftlerinnen durchliefen ein strenges Auswahlverfahren. Von den 42 Bewerberinnen konnte sich etwa ein Viertel erfolgreich durchsetzen.

Christina Artemenko hat 2018 in LEAD promoviert. Sie ist Postdoktorandin im Arbeitsbereich Diagnostik und Kognitive Neuropsychologie von Professor Hans-Christoph Nürk und Mitglied der Tübingen Postdoctoral Academy for Research on Education (PACE). PACE unterstützt Postdoktorandinnen und Postdoktoranden in der frühen Phase nach ihrer Promotion. Ziel ist es, sie auf eine eigenständige, interdisziplinäre Forschung im Bereich der Empirischen Bildungsforschung und eine mögliche Tätigkeit als Professorin oder Professor vorzubereiten.

Back