Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)

campusWELTbewerb – Nachhaltigkeit in Sprachkursen

Projekt stärkt das Thema Nachhaltigkeit am Fachsprachenzentrum

Die Universität Tübingen hat sich erfolgreich an der Ausschreibung campusWELTbewerb beteiligt, einem Wettbewerb für globale Nachhaltigkeit an baden-württembergischen Hochschulen. Das Projekt „Globale Nachhaltigkeit in Sprachkursen – eine Fortbildungsreihe am Fachsprachenzentrum der Universität Tübingen“ hat eine Auszeichnung und knapp 5.000 Euro für die Umsetzung der Idee erhalten. Diese wurde im Rahmen des im Aufbau befindlichen Kompetenzzentrums für Nachhaltige Entwicklung der Universität gemeinsam vom Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften und dem Fachsprachenzentrum der Universität Tübingen sowie dem Entwicklungspädagogischen Informationszentrum EPiZ in Reutlingen entwickelt.

Seit einigen Jahren werden am Fachsprachenzentrum der Universität Tübingen einzelne Sprachkurse durchgeführt, in deren Mittelpunkt die Auseinandersetzung mit Themen nachhaltiger Entwicklung steht. Besonderer Wert wird hierbei auf einen landes- und kulturspezifischen Zugang zum Thema Nachhaltigkeit gelegt. Mit dem prämierten Projekt soll das Thema Nachhaltigkeit am Fachsprachenzentrum ausgeweitet und systematisch verankert werden. Dafür werden die dort tätigen Lehrkräfte zu Themen globaler Nachhaltigkeit weitergebildet. Die Qualifizierung wird in Kooperation mit dem EPiZ durchgeführt.

Informationen zu dem Projekt erhalten Sie hier. Über den Wettbewerb campusWELTbewerb informiert das forum für internationale entwicklung + planung (finep) unter http://campusweltbewerb.org