Tübingen School of Education (TüSE)

Aktuelles

05/28/2019

BMBF bewilligt Antrag der Universität Tübingen in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) zum Thema Digitalisierung in der Lehrerbildung

Das BMBF hat die Förderung von 43 Projekten im Rahmen einer Sonderausschreibung der Qualitätsoffensive Lehrerbildung mit den Schwerpunkten „Digitalisierung“ und „berufliche Bildung“ beschlossen. 26 der ausgewählten Projekte widmen sich dem Digitalisierungsschwerpunkt, so auch der Tübinger Antrag. Projektbeginn ist im Frühjahr 2020.

Der Tübinger Antrag widmet sich dem nachhaltigen Aufbau eines Forschungs- und Transferzentrums: Digitalisierung in der Lehrerbildung, welches im Rahmen einer Kooperation zwischen Universität Tübingen und dem IWM gegründet werden soll. Mit dem Zentrum wird die erfolgreiche Zusammenarbeit des IWM mit der Tübingen School of Education (TüSE) in diesem Themenfeld systematisch und nachhaltig ausgebaut, zudem sind das Institut für Erziehungswissenschaft, das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung und das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (Bonn) beteiligt. Ziel ist die evidenzbasierte, fächerübergreifende Professionalisierung von Lehrkräften hinsichtlich ihrer medienbezogenen Kompetenzen, indem Aus- und Weiterbildungskonzepte sowie Bildungsressourcen für alle Phasen der Lehrerbildung (mit Schwerpunkt auf die Ausbildung von Lehramtsstudierenden) entwickelt und bereitgestellt werden.

Back