Abteilung für Religionswissenschaft

Amesbury Methodist Church

Religionswissenschaft beschäftigt sich wertneutral und bekenntnisunabhängig mit religiösen Traditionen und ihren Selbst- und Fremdbeschreibungen in Geschichte und Gegenwart. Sie untersucht religiöse Deutungen und Wahrnehmungen der Welt, religiöse Formen miteinander zu kommunizieren und Bedeutung herzustellen, religiöse Handlungsweisen im Alltag und in außeralltäglichen Situationen wie Ritualen. Sie analysiert Diskurse darüber, was Religion ist und ob Religion etwas anderes ist als Spiritualität, Säkularität, Ideologie oder Wissenschaft.

Religionswissenschaft nimmt dabei eine methodologische Außen- oder Metaperspektive ein: Sie fragt nicht nach der Wahrheit religiöser Äußerungen und ist im Grundsatz weder religionskritisch noch religionsaffirmativ (d. h. Religion positiv bestätigend). Ihr Gegenstand ist nicht Gott, das Heilige oder Übernatürliches – ihr Gegenstand sind menschliche Äußerungen, Handlungen und Wahrnehmungsweisen, die sich mit Hilfe von kulturwissenschaftlichen, sozialempirischen und historisch-philologischen Methoden untersuchen lassen.

 

 


Aktuelles