Institut für Klassische Archäologie

Prof. Dr. Stefan Krmnicek FSA

Juniorprofessor - Numismatische Arbeitsstelle und Sammlung

Kontakt
Institut für klassische Archäologie
Schloss Hohentübingen 
Burgsteige 11, Zimmer 155
 (0)7071-29-74369
stefan.krmnicek(at)uni-tuebingen.de
 (0)7071-29-5778

Sprechzeiten
n.V.

Lehrveranstaltungen
Zum Vorlesungsverzeichnis

 


Aktuelle Projekte

Projekt Craveler / Copter

(VolkswagenStiftung)

Die Römischen Fundmünzen aus Walheim im antiken Kontext

(Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg)

Forschungsschwerpunkte

  • Fundnumismatik und archäologischer Kontext
  • Kommunikationsmedium Münze
  • Geld in Kult und Ritus
  • Forschungs- und Rezeptionsgeschichte

seit 2018
W 1-Juniorprofessur für Antike Numismatik am Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen

2017
Ruf als Assistant Professor an die University of Michigan (abgelehnt)

2012 - 2018
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klassische Archäologie der Eberhard Karls Universität Tübingen

2010 – 2012
Postdoctoral Research Fellow an der School of Archaeology and Ancient History der University of Leicester

2008 – 2010
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Archäologische Wissenschaften der Universität Frankfurt

2009
Dr. phil. an der Universität Frankfurt bei H.-M. von Kaenel

2005 – 2009
Promotionsstudium Provinzialrömische Archäologie/Hilfswissenschaften der Alterumskunde in Frankfurt und Cambridge (Trinity Hall)

2004 – 2005
Wissenschaftliche Hilfskraft bei Fundmünzen der Antike (FdA)

Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz

2004
Mag. phil. in Numismatik an der Universität Wien

2003
Mag. phil. in Archäologie an der Universität Wien

1998-2004
Studium der Klassischen Archäologie, Geschichte und Numismatik in Wien, Frankfurt und Padua

Projekte und Kolloquien

Teilprojekte

SFB 1391 Andere Ästhetik, Teilprojekt B2: Einprägende Bilder. Die Ästhetik(en) von Münzen in der römischen Kaiserzeit

Varia

Aktuell bereute Promotionen