Institut für Klassische Archäologie

Vorträge des Instituts für Klassische Archäologie im Sommersemester 2022

Mittwochs, 18:15 Uhr

11.05.2022 PD Dr. Christian Heitz (Innsbruck/Tübingen)

Von Menschen, Mobilität und Monumenten - Neue Forschungen im vorrömischen Süditalien

18.05.2022 Prof. Dr. Christian Kunze (Regensburg)

Das Porträt des Augustus - Verbreitungsformen und Deutungsperspektiven

25.05.2022 Prof. Dr. Peter Scherrer (Graz)

Was sucht die Schlange da im Topf?
Bauopfer, Abwehrzauber und Kulte im griechischen und römischen Haus

01.06.2022 Prof. Dr. Chris Howgego (Oxford)

Alexandria and Rome: the Special Relationship

15.06.2022 Prof. Dr. Annalisa Polosa (Rom)

Coin finds, coin issues at Elaiussa Sebaste (Turkey)

(In Kooperation mit dem Projekt "Einprägende Bilder" des SFB 1391 Andere Ästhetik)

 

22.06.2022 PD Dr. Philipp Kobusch (Kiel)

SPQR. Der Genius Populi Romani und der Genius Senatus in der römischen Staatskunst

29.06.2022 Dr. Alexander Heinemann (Tübingen)

Das Mädchen ohne Armreif. Überlegungen zum frühesten Athena-Kultbild der Athener

06.07.2022 Prof. Dr. Nikolaus Dietrich (Heidelberg)

Reliefschmuck und Bildnisrepräsentation am Löwensarkophag Vatikan, Cortile della Pigna 5155: Zur Vielschichtigkeit spätkaiserzeitlicher Sarkophage

13.07.2022 Prof. Dr. Caterina Maderna (Heidelberg)

Die Venus von Medici - Bildwanderungen

20.07.2022 Dr. Viktoria Räuchle (München)

Eros in der Folterkammer: Metaphern der Leidenschaft in der griechisch-römischen Bilderwelt und Literatur

27.07.2022 Dr. des. Eicke Granser (Bochum)

Ritorno ad Ischia - ancora una volta. Perspektivwechsel im Kolonisationsdiskurs am Beispiel des früheisenzeitlichen Ischias