Sinologie

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Monies, Markets, and Finance in China and East Asia, 1600-1900: Local, Regional, National, and International Dimensions

Staat, Handwerk und Gewerbe in Peking, 1700-1900

Graduiertenkolleg "Globale Herausforderungen - transnationale und transkulturelle Lösungswege"

Promotionen

  • Markgraf, Katharina. Frauenbilder im Werk der taiwanischen Autorin Xiao Sa. 2018
  • Schinköthe, Ailika. Liu Zhiji's Shitong and its Revival in Ming Dynasty—Pacing Historiography Anew. 2018.
  • CHEN Hailian. The Zinc Administration in Southwest China, 1700-1850: Institutional, Economic and Social Case Studies. 2017.
  • Jost, Alexander. From Secret Knowledge to Mass Production: The Wet Copper Industry of Song China (960-1279). 2015.
  • Ahlers, Anna [jetzt University of Oslo]. Rural Policy Implementation in Contemporary China: New Socialist Countryside. 2014.
  • Meyer-Clement, Elena [jetzt Freie Universität Berlin]. Party Hegemony and Entrepreneurial Power. Institutional Change in the Chinese Film and Music Industries. 2013.
  • CAO Jin. Mining and Minting in Sichuan Province, Seventeenth to Nineteenth Centuries: Effects on the Regional Economy and Society. 2012.
  • Fech, Andrej. Das Bambus-«Wenzi»: Versuch der Rekonstruktion des philosophischen Standpunktes eines daoistischen Textes der Frühen Han-Zeit. 2011.
  • Hirzel, Thomas (jetzt University of Nottingham, Ningbo, China). Mint Metal Procurement for Jiangsu and Zhejiang in the 18th and 19th Centuries: An Inquiry into the Organisational Capacity of the Qing State. 2010.
  • Theobald, Ulrich. The Second Jinchuan Campaign (1771-1776): Economic, Social and Political Aspects of an Important Qing Period Border War. 2010.
  • Stein, Susanne. Von der Konsumenten- zur Produktionsstadt: Aufbauvisionen und Städtebau im Neuen China, 1949–1957. 2010.
  • Seifert, Andreas. Bildgeschichten für Chinas Massen – Comic und Comicproduktion im 20. Jahrhundert. 2007.
  • Fleischauer, Stefan. Der Aufstand vom 28. Februar 1947 auf Taiwan und die taiwanesische Unabhängigkeitsbewegung. 2006.
  • Kämmer, Christine. Umwelterziehung in globaler Perspektive? Aspekte von Natur und Umwelt in aktuellen Grundschullesebüchern aus der Volksrepublik China und Taiwan. 2005.
  • ZHANG Zao (1962-2010). Auf der Suche nach poetischer Modernität: Die neue Lyrik Chinas nach 1919. 2004.
  • Schön, Michael. Eine quellenkritische Untersuchung einer Beschreibung der chinesischen Provinzhauptstadt Chengdu aus dem frühen 20. Jahrhundert: Das Chengdu tonglan (Umfassende Übersicht über Chengdu (1909/10). 2004.
  • Höhenrieder, Brigitte. Wie chinesisch ist das Chinesische? Shen Xiaolong und die Kulturlinguistik. 2002.
  • Hsieh, Shelley C.-Y. [jetzt National Cheng Kung University, Taiwan] Tiermetaphern im modernen Chinesischen und Deutschen: Eine vergleichende semantische und soziolinguistische Studie. 2000.
  • Ritter, Jürgen. Das Zizhi tongjian (11. Jahrhundert) und seine Rezeption in Taiwan seit 1949. 1999.

Habilitationen

  • Bumbacher, Stephan Peter [jetzt Universität Basel]. Empowered Writing: Exorcistic and Apotropaic Rituals in Medieval China. 2012.
  • Moll-Murata, Christine [jetzt Ruhr-Universität Bochum]. State and Crafts in the Qing Dynasty, 1644-1911. 2008.
  • Rohrer, Maria. Fiktion oder Wirklichkeit? Die "Fünfzig Palastlieder der Kaiserin Yang (1162-1232 n. Chr.)" im Kontext der traditionellen chinesischen Dichtung. 2003.
  • Kramer, Stefan [jetzt Universität zu Köln]. Vom Eigenen und Fremden. Fernsehen und kulturelles Selbstverständnis in der Volksrepublik China. 2003.
  • Hoffmann, Hans Peter [jetzt Johannes Gutenberg Universität Mainz/Germersheim]. Die Welt als Wendung – Zu einer Literarischen Lektüre des Wahren Buches vom Südlichen Blütenland (Zhuangzi). 2001.