Fachbereich Geschichtswissenschaft

Das ESIT-Mentorat des Fachbereichs Geschichtswissenschaft

ACHTUNG:
Unser aktuelles Workshopprogramm ist online!

Was wir machen:

Probleme mit der Hausarbeit oder dem Referat? Du weißt nicht weiter? Angst vor dem weißen Blatt?

Wenn du noch nicht von uns gehört hast, dann wird es aber höchste Zeit. Wir sind die ESIT-Mentoren und stehen ALLEN Studierenden des Fachbereichs mit Rat und Tat zur Seite.

Studenten helfen Studenten

Die wenigsten geben es zu, aber alle Studierenden kommen mal an einen Punkt an dem sie nicht weiter wissen. Deshalb wurde das ESIT-Programm ins Leben gerufen um diese Situation so schnell wie möglich aufzulösen oder durch Vertiefung der Propädeutik in unseren Workshops vorzubeugen. In lockerer Atmosphäre lernst du bei uns beispielsweise auch richtiges Präsentieren oder wie eine wissenschaftliche Arbeit auszusehen hat.

Wer nicht fragt bleibt ****...

Der erste Schritt ist meistens der schwerste. Deshalb machen wir es dir so leicht, wie möglich. Zum einen stehen wir dir deshalb in unserer wöchentlichen Sprechstunde zur Verfügung:

Immer mittwochs, 18-19 Uhr oder nach Absprache im Hegelbau, Raum 221

Darüber hinaus könnt ihr uns aber auch per Email erreichen, falls ihr mittwochs keine Zeit habt oder eine intensive Beratung wünscht. Gerne machen wir in diesem Fall einen Termin mit euch aus.

Aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen, den Sprechstunden und vielem mehr findet ihr auch auf facebook "ESIT-Geschichtsmentorat Tübingen".

Wer wir sind:

Derzeit gibt es vier Mentoren aus den verschiedenen Abteilungen des Fachbereichs
N.N. (Alte Geschichte)
Lea Beck (Mittelalterliche Geschichte und Geschichtliche Landeskunde)
Manuel Mozer (Neuere und Neueste Geschichte)
Grischa Sutterer (Zeitgeschichte und Osteuropäische Geschichte)

Wie erreicht Ihr uns?

Entweder ihr benutzt unser Formular unter "Schnelle Hilfe" oder ihr schreibt uns direkt eine EMail an:


mentoratspam prevention@geschichte.uni-tuebingen.de