Prof. Dr. Dorothee Kimmich

Studiengang

  • Master interkulturelle deutsch-französische Studien/ Études interculturelles franco-allemandes (EIFA)
  • Regelstudienzeit: 4 Semester, Beginn nur ab dem ersten Semester möglich
  • Abschluss: Master, Doppeldiplom
  • Fakultät: Philosophische Fakultät
  • Integrierter deutsch-französischer Studiengang
  • Unterrichtssprachen: Deutsch und Französisch

Seit langer Zeit gelten die deutsch-französischen Beziehungen weltweit als das Vorbild für den Versöhnungsprozess zweier einstmals zutiefst verfeindeter Nationen, der die Basis des europäischen Integrationsprozesses bildet. Der von der Deutsch-französischen Hochschule geförderte Masterstudiengang "Interkulturelle deutsch-französische Studien" vermittelt historisch fundierte Kenntnisse über den deutsch-französischen Kulturtransfer und die aktuellen Entwicklungen der Beziehungen. Grundlage hierfür bilden interkulturelle Theorien, die eingefahrene Zuschreibungsmuster hinterfragen und aus transnationaler Perspektive gegen den Strich lesen.

Eine der Besonderheiten des Studiengangs ist seine interdisziplinäre und kulturwissenschaftliche Dimension auf der Schnittstelle von Literatur-, Theater-, Kunst-, Sprach-, Politik-, Medien- und empirischer Kulturwissenschaft sowie Philosophie, Soziologie und Geschichte.

Einen Flyer mit allen wichtigen Informationen zum Studiengang finden Sie hier.

 

Zitate Studierender

"Was ich toll finde an unserem Master ist die Zweisprachigkeit der Studierenden und der Dozierenden! Problemlos kann man von Deutsch zu Französisch wechseln, und umgekehrt. Das ist bei einem gewöhnlichen Romanistikstudium oft leider nicht der Fall, da wird viel zu viel auf Deutsch gesprochen und die Sprachpraxis vernachlässigt."

Theresa Heger, Studentin, Master 2 EIFA

"Der EIFA-Master war für mich eine gute und wichtige Entscheidung! Vor allem durch das Jahr in Aix-en-Provence und die interkulturelle Zusammenarbeit mit Studierenden und Dozierenden habe ich mich persönlich wahnsinnig weiterentwickelt. In den kleinen, deutsch-französischen Kursen wird man gefördert und gefordert; das abwechslungsreiche Programm des Cursus intégré und die omnipräsente interkulturelle Komponente bereiten optimal auf den globalisierten Arbeitsmarkt vor."

Louisa Bühler, Studentin, Master 2 EIFA

"Le master EIFA, ce sont deux années aussi intenses que riches en enseignement et en expérience : que ce soit par l'année d'étude en France, celle en Allemagne, par le stage ou par les nombreux travaux de recherches universitaires ; ce cursus permet d'acquérir une grande capacité d'adaptation, de nourrir notre curiosité et d'approfondir nos connaissances interculturelles."

Pauline Therond, Master 2 EIFA