Institut für Medienwissenschaft

Das Praktikum

Alles zum Pflichtpraktikum (nur Hauptfach) und zu möglichen freiwilligen Praktika während des B.A.-Studiums.

Ist ein Praktikum Teil des medienwissenschaftlichen Studiums?

Für alle, die Medienwissenschaft als Hauptfach studieren: Ja. Im Rahmen des Studiums ist fest eingeplant, dass Sie in den Semesterferien ein dreimonatiges studienbegleitendes Praktikum absolvieren. Und wir ermutigen Sie dazu, auch darüber hinaus praktische Erfahrungen zu sammeln. Das Praktikum kann im Bereich der Presse, des Hörfunks, des Fernsehens, der Neuen Medien, der Werbung oder der Öffentlichkeitsarbeit im In- oder Ausland abgeleistet werden. Das Praktikum kann in Teilpraktika von mindestens vier Wochen Dauer aufgeteilt werden. Insgesamt werden für das Praktikum 15 Leistungspunkte vergeben. 9 Punkte davon werden dem Bereich ‚Überfachliche berufsfeldorientierte Kompetenzen‘ zugerechnet. 

Werkstudententätigkeiten oder freie redaktionelle Tätigkeiten können unter folgenden Bedingungen als Äquivalent für ein Vollzeit-Praktikum im Umfang von drei Monaten anerkannt werden:

  • Sie erfolgen in einer klar definierten medienaffinen Abteilung eines Unternehmens oder beziehen sich auf ein klar definiertes medienaffines Projekt.
  • Sie umfassen mindestens 10 Stunden wöchentliche Arbeitszeit. Insgesamt müssen 450 Arbeitsstunden erbracht werden.
  • Sie sind innerhalb von 12 Monaten abgeschlossen.

Werden Praktika, die ich vor dem B.A.-Studium absolviert habe, anrechnen lassen?

Prinzipiell ist das möglich. Voraussetzung ist natürlich, dass das Praktikum im Medienbereich stattgefunden hat. Sprechen Sie hierzu mit Dr. Pia Fruth.

Kann ich mir auch ein Auslandspraktikum anrechnen lassen?

Prinzipiell ist es möglich, sich ein im Ausland absolviertes Praktikum anrechnen zu lassen. Einzelheiten sind mit Dr. Pia Fruth zu klären.

Vermittelt mir das Institut für Medienwissenschaft einen Praktikumsplatz oder bestehen Praktikumskooperationen?

Grundsätzlich sollen Studierende, eigenverantwortlich und ihren Interessen folgend, selbstständig einen Praktikumsplatz suchen und sich bewerben. Für Rückfragen steht Dr. Pia Fruth als Praktikumsberaterin zur Verfügung.

Gibt es Tipps für die Praktikumsbewerbung und das Praktikum?

Die Fachschaftsvertretung Medienwissenschaft hat ein Informationsblatt für Sie erstellt, dass Sie hier herunterladen können:

 How to get a Praktikum

Ist es sinnvoll, ein Praktikum während des Semesters zu machen?

Davon ist abzuraten. Da die meisten Praktika eine Vollzeitanwesenheit erfordern, kollidieren Praktikum und Studiumsveranstaltungen fast zwangsläufig. Die Lehrenden sehen es nur sehr ungern, wenn Sie bei den Seminaren fehlen. Außerdem können Sie sich für das Pflichtpraktikum leider nicht beurlauben lassen. Es ist also in jedem Fall sinnvoller, das Praktikum auf die Semesterferien zu legen.

Kann ich fürs Praktikum ein Urlaubssemester nehmen?

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie sich vom Studierendensekretariat für maximal zwei Semester beurlauben lassen. Eine Beurlaubung ist beispielsweise für ein zusätzliches freiwilliges Praktikum möglich. Nicht möglich hingegen ist eine Beurlaubung fürs Pflichtpraktikum oder ein Auslandssemester, in dem Sie Studien- oder Prüfungsleistungen anrechnen lassen wollen.

Wo bekomme ich eine Bestätigung über die vorgeschriebenen Pflichtpraktika im B.A.-Hauptfach Medienwissenschaft?

Füllen Sie das Formular „Bestätigung Pflichtpraktikum“ aus. Jedes Lehrstuhlsekretariat kann das Formular dann unterschreiben und stempeln.

Bestätigung Pflichtpraktikum

Wie soll ein Praktikumsbericht aussehen?

Eine Handreichung zum Praktikumsbericht finden sie hier:

Handreichung zum Praktikumsbericht