FAQs zu Microsoft

Microsoft Developer Network Academic Alliance (MSDNAA)

Ich habe gehört, dass Mitarbeiter / Studierende kostenlos persönliche Lizenzen (d.h. für PCs/Laptops im Privateigentum) für Microsoft-Software erhalten können. Stimmt das?
[betrifft: Mitarbeiter, Studierende]

Ja und Nein: Es stimmte bis 30.06.2012, und zwar im Rahmen der MSDNAA-Mitgliedschaft des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft - sofern Sie bezugsberechtigt waren. Leider endete die MSDNAA-Mitgliedschaft des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft

Wichtiger Hinweis für Studierende und Mitarbeiter: Lesen Sie bitte unbedingt auch die Hinweise im Punkt "Microsoft Office"!

Wichtiger Hinweis für Mitarbeiter: Für PCs und Laptops im Eigentum der Uni (!) besteht ein Campus Agreement für Betriebssystem (Windows) und das Office-Paket!




Microsoft Windows

Mein Handy wird von Windows 10 partout nicht erkannt. / Es gibt ein Treiberproblem. / Es wird gemeldet, eine "Installationsklasse fehlt".

[betrifft: Mitarbeiter, Studierende]

Problem/Erklärung: Wir haben ein solches Verhalten im Zusammenhang mit einer "N"-Edition von Windows (Version ohne "medienrelevante Technologien") festgestellt.

Lösungen/Workarounds:

Aktuell (Dez. 2017/Jan. 2018): Bei Windows 7 funktionieren keine Updates mehr. Wenn ich "Windows Update" aufrufe und "Nach Updates suchen" klicke, erhalte ich die Meldung, eine Suche sei derzeit nicht möglich, weil der Dienst deaktiviert sei.

[betrifft: Mitarbeiter, Studierende]

Problem/Erklärung: Microsoft hat offensichtlich vergessen, rechtzeitig die mit dem Ablaufdatum 01.12.2017 versehene Datei "C:\Windows\SoftwareDistribution\AuthCabs\authcab.cab" zu aktualisieren.

Lösungen/Workarounds:

Ich bin mir unsicher was die Datenschutzeinstellungen bei Windows 10 betrifft! Gibt es hierzu irgendwelche Empfehlungen?

[betrifft: Mitarbeiter, Studierende]

Antwort: Ja, gibt es. Siehe folgende(n) Link(s):

Ich habe Probleme mit Microsoft Windows®, können Sie mir weiterhelfen?

[betrifft: Mitarbeiter, Studierende]

Antwort: Ja, oft (zumindest geben wir unser Bestes). Bitte wenden Sie sich an uns.

Sofern Sie nicht auf dieser Seite bei einer anderen Frage schon fündig werden, finden Sie Lösungen zu einigen häufig auftretenden Problemen auch in unserem "internen" Bereich unter Tipps und Tricks zu Microsoft Windows.

Ich bin der Meinung, meine Version von Microsoft Windows® müsste durch die Campus-Lizenz der Uni Tübingen abgedeckt sein! Warum meldet mein frisch installiertes Windows trotzdem, es sein nicht aktiviert?

[betrifft: Mitarbeiter]

Antwort: Vermutlich konnte Ihr Windows Betriebssystem den zentralen Lizenzserver noch nicht finden oder erfolgreich kontaktieren. Hier eine kurze Hilfestellung zur ...

Volumenaktivierung von Microsoft Windows über den KMS (Key Management Service) des ZDV


Hinweis: Auf der Informationsseite des ZDV zum "Microsoft Campus Agreement" finden Sie ebenfalls einen Link zu einer "Anleitung zur KMS-Aktivierung".

(Re-)aktivierung via Command Line

  1. Voraussetzung: PC muss eine IP-Adresse 134.2.x.x haben und nicht über WLAN oder VPN im Netz sein.
  2. Command Line mit Admin-Rechten öffnen:
  3. KMS-Server angeben:
  4. Aktivierung starten:
  5. Im Erfolgsfall erhalten Sie die Meldung "Das Produkt wurde erfolgreich aktiviert."
    Tipp: Ein Neustart nach Aktivierung schadet nicht.
  6. Wenn Sie prüfen wollen, ob die Aktivierung erfolgreich war, entweder
    a) über "System" > "Eigenschaften" oder
    b) cscript slmgr.vbs /dlv

Wie melde ich mich lokal / mit einem lokalen Account (z.B. mit einem "lokalen Admin-Account") an?

[betrifft: Mitarbeiter, Studierende]

Antwort: Angenommen, der Account würde "root" heißen. Dann geben Sie als Login an: .\root

Erläuterung: ".\" ist eine Referenz auf den lokalen PC als Authorisierungsinstanz (im Unterschied bspw. zu einem Domänencontroller). Siehe auch die Erläuterungen zur Eingabe der Benutzerkennung in dieser FAQ!




Microsoft Office

Ich habe gehört, dass Studierende / Mitarbeiter kostenlos Microsoft Office erhalten können. Stimmt das?
[betrifft: Studierende]

Vorab ein grundsätzlicher Hinweis:
Die Lizenzbedingungen und Vertriebswege von Microsoft ändern sich häufig bzw. haben sich in der Vergangenheit häufig geändert!

Eine aktuelle Übersicht zu den Softwareangeboten für Studierende und Mitarbeiter hat das ZDV zusammengestellt.

Dies betrifft

Zurück zur Ausgangsfrage:

Ich bin Mitarbeiter und verwende einen dienstlichen PC/ein dienstliches Laptop (also ein Gerät im Eigentum der Universität). Was muss ich tun, um das "Office"-Paket von Microsoft zu erhalten?
[betrifft: Mitarbeiter, Hilfskräfte]

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft nimmt Teil an einem sog. "Campus Agreement" mit der Fa. Microsoft. In diesem Rahmen sind für alle Mitarbeiter und alle (dienstlichen) PCs des Fachbereichs die neueste Windows (Betriebssystem-) Version, die aktuellste Office-Version sowie die Client-Access-Lizenzen abgedeckt. Für weitere Details, insb. die Lizenzkeys, wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner für die Softwarebeschaffung. Hinweise zum Erhalt der Datenträger finden Sie (nach Anmeldung) unter "Beschaffung Software".

Ich bin Mitarbeiter und habe von der Universität ein neues (Dienst-)Laptop gestellt bekommen. Auf diesem ist offensichtlich neben Microsoft Windows auch schon Microsoft Office installiert! Kann ich das jetzt einfach so verwenden, weil Office ja über das Campus Agreement lizenziert ist?
[betrifft: Mitarbeiter, Hilfskräfte]

Nein! Wenn Sie von uns einen Lizenzschlüssel für Microsoft Office aus unserem Campus-Agreement bekommen haben, funktioniert dieser nicht zur Freischaltung der OEM-Office-Versionen, wie sie oft auf Laptops bei der Auslieferung vorinstalliert sind! Die Freischaltung der letztgenannten funktioniert nur mit OEM-Keys, wie Sie sie beispielsweise in Form der sog. "Key Cards" von/bei Microsoft erwerben können.

Für Mitglieder des Fachbereichs, die Office-Lizenzen aus dem Campus Agreement (CA) verwenden (d.h. auf PCs und Laptops im Eigentum des Fachbereichs / der Universität) gilt: vorinstalliertes (OEM-) Office deinstallieren und mit einer CA-/Volume Licence-Office-Version von unserem Fileserver neu installieren!

Ich bin der Meinung, meine Version von Microsoft Office© müsste durch die Campus-Lizenz der Uni Tübingen abgedeckt sein! Warum meldet es trotzdem, es sein nicht aktiviert?

[betrifft: Mitarbeiter]

Antwort: Möglicherweise ist bei der Aktivierung von Microsoft Office etwas schief gelaufen. Hier eine kurze Hilfestellung zur ...

Volumenaktivierung von Microsoft Office über den KMS (Key Management Service) des ZDV


Hinweis: Auf der Informationsseite des ZDV zum "Microsoft Campus Agreement" finden Sie ebenfalls einen Link zu einer "Anleitung zur KMS-Aktivierung".

(Re-)aktivierung via Command Line

  1. Voraussetzung: PC muss eine IP-Adresse 134.2.x.x haben und nicht über WLAN oder VPN im Netz sein.
  2. Suchen Sie nach der Datei "ospp.vbs". Sie finden sie, je nach Windows und Office-Version, unter
  3. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung / Command Line mit Admin-Rechten:
  4. ... und wechseln Sie mit dem Befehl "cd" und dem entsprechenden Pfad in das Verzeichnis, in dem sie die ospp.vbs aufgespürt haben (z.B.: cd C:\Programme (x86)\Microsoft Office\Office16)
  5. KMS-Server angeben:
  6. Aktivierung starten:
  7. Im Erfolgsfall erhalten Sie die Meldung "Das Produkt wurde erfolgreich aktiviert."
    Tipp: Ein Neustart nach Aktivierung schadet nicht.
  8. Wenn Sie prüfen wollen, ob die Aktivierung erfolgreich war, entweder über jede beliebige Office-Applikation unter
    a) "Konto" oder
    b) cscript ospp.vbs /dstatus