Uni-Tübingen

Federica Viviani

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin)

Teilprojekt F03 "Handwerker – Bauern – Geistliche. Bedrohungen sozial-moralischer Ordnungen im religiös-literarischen Diskurs (15. – 17. Jahrhundert)"

Beruflicher Werdegang

2014-2018
Studium der Katholischen Theologie und der Philosophie an der Universität Tübingen (Abschluss B. A.)

2015-2018
Studentische Hilfskraft in der Abteilungen für Alte Kirchengeschichte und Liturgiewissenschaft

2017-2019
Studium der Katholischen Theologie an der Universität Tübingen (Abschluss Mag. Theol.)

2018-2019
Tutorin am Lehrstuhl für Dogmatik, Dogmengeschichte und Ökumenische Theologie

seit 2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB 923 Bedrohte Ordnungen, Teilprojekt F03 "Handwerker – Bauern – Geistliche. Bedrohungen sozial-moralischer Ordnungen im religiös-literarischen Diskurs (15. – 17. Jahrhundert)"

Forschungsschwerpunkte
  • Frühneuzeitliche Predigt in Deutschland und England
  • Rezeptionsgeschichte biblischer Texte und Motive
  • Mittlere und Neuere Kirchengeschichte