Uni-Tübingen

Ausschreibung im Bereich Geowissenschaften

22.02.2021

Vector-Stiftung: Forschung für den Klimaschutz - Nachhaltiger CO2-Kreislauf

Die Ausschreibung „Forschung für den Klimaschutz: Nachhaltiger CO2-Kreislauf“ richtet sich an Wissenschaftler*innen an baden-württembergischen Hochschulen, Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die mit neuen innovativen Konzepten oder technologischen Weiterentwicklungen im Kontext CO2-Gewinnung und -Verwertung das Ziel einer klimaneutralen Kreislaufwirtschaft näher rücken lassen. Auch ganzheitliche Betrachtungsweisen und interdisziplinäre Ansätze verschiedener Fachrichtungen werden begrüßt. Die Projekte können als Einzelprojekte oder als Verbundvorhaben zwischen mehreren baden-württembergischen Einrichtungen durchgeführt werden. Insbesondere laden wir Projektanträge ein, die sich mit folgenden Forschungsfragen auseinandersetzen, jedoch nicht auf diese beschränkt sein müssen: 

  • CO2-Abscheidung an Punktquellen (z.B. Kraftwerke, Industrieanlagen) 
  • CO2-Gewinnung aus der Luft 

Um den fachlichen Austausch zu unterstützen, plant die Vector Stiftung ein jährliches Netzwerktreffen aller zur Förderung ausgewählten Projekte. Mittel für Organisation und Durchführung werden von der Vector Stiftung zentral zur Verfügung gestellt.

Förderrahmen
Fachgebiete:

  • Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaften mit Bezug zum Ausschreibungsthema

Laufzeit: bis zu 36 Monate

Budget: bis zu 350.000 Euro flexibel für Personal-, Sach-, Reise- und Publikationskosten einsetzbar. Gemeinkosten können gemäß den üblichen Institutionssätzen beantragt werden.

Zielgruppe: (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen an Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen in Baden-Württemberg

Beantragung: Ganzjährig über Online-Antragsportal

Gesamtfördervolumen: Das Gesamtfördervolumen für die Förderlinie „Forschung für den Klimaschutz“ beträgt 1,4 Mio. p .a.

Nähere Informationen: https://vector-stiftung.de/wp-content/uploads/2021/01/2021_Klimaschutz_Informationen-Ausschreibung.pdf

Back