Uni-Tübingen

Informationen für Lehrende

Die Lehr-/ Lernmethode Service Learning bietet Ihnen eine Möglichkeit, Inhalte einmal anders als im klassischen Seminarformat zu vermitteln. Durch das projekt- und praxisorientierte Format können Sie Ihren Studierenden die Gelegenheit bieten, reale Bedürfnisse der Gesellschaft wissenschaftlich zu bearbeiten und dabei, durchaus auch kritisch, die Sinnhaftigkeit des Wissenserwerbs zu reflektieren. Hier lässt sich eine Forderung der Bolognareform paradigmatisch umsetzen, nämlich die berufliche Handlungsfähigkeit der Studierenden im Bereich der verantwortlichen Anwendung von Wissenschaft in der Gesellschaft zu stärken. Und je relevanter und kompetenter die Studierenden Ihr Handeln erleben, desto höher ist ihre Motivation und daraus folgend häufig auch der Lernerfolg.

Gerne beraten und unterstützen wir Sie persönlich bei Fragen der (didaktischen) Planung und Umsetzung eines Service Learning Seminars und stellen Kontakte zu gemeinnützigen Einrichtungen her. Melden Sie sich jederzeit per Mail oder Telefon bei uns. In unserer Handreichung finden Sie hilfreiche Tipps und Hinweise zur Planung und Umsetzung von Service Learning Seminaren. Die Broschüre steht im rechten Seitenrand zum Download bereit. Im Rahmen der Hochschuldidaktischen Weiterbildung bieten wir Ihnen außerdem immer wieder Workshops zum Thema Service Learning an.