Uni-Tübingen

Molekulare Zellbiologie und Immunologie - Master

Eckdaten zum Studiengang

Fakultät
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Abschluss
Master

Zulassungsbeschränkung
Ja, im 1. und höheren Fachsemestern

Regelstudienzeit
4 Semester

Kombinationsfach erforderlich?
Nein

Bewerbungsfrist 1. Fachsemester

Bewerbungsfrist für Deutsche, EU-Bürger/innen und Bildungsinländer/innen 
Wintersemester: 15.07

Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Bürger/innen
Wintersemester: 15.07

Gilt für alle Bewerber/innen mit deutscher oder EU-Hochschulzugangsberechtigung.

Studienbeginn
Wintersemester

Unterrichtssprache
Englisch

Finanzen
Beiträge und Gebühren

Jetzt bewerben

Voraussetzung und Bewerbung

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Die Studienplätze (z.Zt. 32) werden nach einem hochschuleigenen Auswahlverfahren vergeben. Zusätzlich zur Bachelornote (Mindestnote 2,50) werden weitere Kriterien bei der Bildung der Rangliste berücksichtigt (Berufsausbildung/Berufstätigkeit, einschlägige wissenschaftliche Preise, besondere wissenschaftliche Leistungen).

Bonusnoten bei Masterstudiengängen des Fachbereichs Biologie

Auswahlsatzungen für BSc- und MSc-Studiengänge der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät

Informationen der Studierendenabteilung zur Bewerbung auf Master-Studiengänge

NC-Werte

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Die Grenznoten, bis zu denen die Bewerbung erfolgreich war, stehen jeweils erst nach Abschluss des Auswahlverfahrens fest.

    •    Bachelorabschluss in Biologie oder nah verwandtem Fach mit einer Abschlussnote von 2,50 oder besser.
    •    Englischkenntnisse der Stufe B2 (Details siehe nächstes Feld)
    •    Internationale Bewerber/innen ohne deutschsprachige Hochschulzugangsberechtigung müssen Deutschkenntnisse der Stufe B1 nachweisen (siehe nächstes Feld)

    •    Die Studien- und Prüfungssprachen im Masterstudiengang Englisch und Deutsch (in wenigen Wahlpflichtmodulen).
    •    Englischkenntnisse müssen nachgewiesen werden durch: TOEFL (79 IBT bzw. 550 PBT) oder IELTS 6,5 oder Englisch Muttersprache oder englischsprachiger Bachelorabschluss (aus einem Land mit Englisch als Amtssprache) oder Cambridge Zertifikate FCE, CAE, CPE mit B2 bzw. höher oder Englischunterricht mindestens ab Klasse 8 bis zum Abitur mit Abschlussnote "gut".
    •    Internationale Bewerber/innen ohne deutschsprachige Hochschulzugangsberechtigung müssen Deutschkenntnisse ausschließlich anhand von DSH1, Telc B1, TestDaF 3333 oder Goethe-Zertifikat B1 nachweisen.

Es handelt sich um einen sog. „Mono-Master“, d.h. das Studium erfolgt in einem wissenschaftlichen Fach.

Details zum Studiengang

Der Masterstudiengang Molekulare Zellbiologie & Immunologie (MCBI) vermittelt Wissen über die komplexen Prozesse der Regulation zellulärer und immunologischer Prozesse bei Mensch und Tier. Im Zentrum dieser Vertiefungsrichtung steht die vertiefte wissenschaftliche Auseinandersetzung mit molekularen Mechanismen, die Funktionen und Verhalten von Zellen steuern und zu Krankheiten führen, wenn sie defekt sind. Experimentelle Untersuchungsobjekte sind Modellorganismen wie Drosophila oder Caenorhabditis und Zellkulturen von tierischen oder menschlichen Einzelzellen. Aus experimentellen Resultaten werden Erkenntnisse bzw. Ableitungen über z.B. Zellfunktionen im Zellverband, Zelldifferenzierung oder Organentwicklung hergeleitet. Die immunologischen Prozesse werden im besonderen Bezug zu krankheitsbedingten Fehlfunktionen betrachtet, wie sie sich bei Immundefekten oder der Tumorimmunologie zeigen.

Studien- und Prüfungssprachen sind Deutsch und Englisch.

Rankings:

Der Fachbereich Biologie erreicht in allen deutschlandweiten Hochschulrankings hervorragende Ergebnisse, sowohl in der Lehre als auch in der Forschung. Ergebnisse finden Sie hier. (Anmeldung erforderlich)

Siehe auch Webseite Biologie

 

Kooperationen:

Alle weiteren Informationen zum Studiengang finden Sie hier.

Alle weiteren Informationen zum Studiengang "MSc Molekulare Zellbiologie und Immunologie" finden Sie hier.

Informationen des Fachbereichs Biologie zum Auslandsstudium finden Sie hier

Freiwilliger Auslandsaufenthalt
In jedem Studiengang ist ein freiwilliger Auslandsaufenthalt möglich. Mit der Planung sollte ca. ein bis eineinhalb Jahre vor der Abreise begonnen werden. 
Weitere Informationen und Beratung zum Auslandsstudium finden Sie auf der fachübergreifenden Seite Wege ins Ausland. Zudem bieten einige Fächer auch eigene Informationen zu Auslandsaufenthalten an. 

Zahlen und Fakten:

Im Wintersemester 2022/23 sind für den Fachbereich Biologie alle Abschlüsse rund 1370 Studierende eingeschrieben. Die Immatrikulierten verteilen sich u.a. auf folgende Studiengänge:

Bachelor of Science:                                502

Master of Science Studiengänge:

- Evolution und Ökologie:

- Neurobiologie:

- Mikrobiologie:

- Molekulare Zellbiologie und Immunologie:
- Zelluläre & Molekulare Biologie der Pflanzen:

 

41

45

62

113

30

Bachelor of Education:                           

Master of Education:                               

Master of Education Erweiterungsfach: 

Promotion:                                                 

203

120

13

239

Detailinformationen zum Studiengang sowie das Modulhandbuch finden Sie hier.

Entscheidungshilfe bei der Studienwahl

Entscheidungshilfen für ein Erststudium

Die Universität bietet Hilfen zur Entscheidungsfindung an. Dazu gehören z.B. der Besuch von Lehrveranstaltungen, Orientierungsveranstaltungen zu Studienwahlthemen sowie verschiedene Beratungsangebote. Weitere Hinweise finden Sie auf den Seiten für Studieninteressierte.

Entscheidungshilfen für Masterstudiengänge

Bei der Studienwahlentscheidung für die Masterstudiengänge spielen Spezialisierung, Schwerpunktsetzung und forschungs- sowie berufsbezogene Kriterien eine Rolle. Für Interessierte an Masterstudiengängen gibt es eine Vielzahl an Orientierungshilfen wie z.B. den Besuch von Lehrveranstaltungen und spezielle Beratungs- sowie Informationsangebote (z.B. Zentrale Studienberatung, Studienfachberatung, Career Service). Nähere Informationen finden Sie unter Beratung und Information.

Nach dem Studium

Über mögliche Berufsfelder informiert die Webseite der Biologie

Weitere Informationen:

academics

http://www.vbio.de

Beratung und Praktika
Der Career Service der Universität berät bei der Berufsorientierung und beim Berufseinstieg. Praktika und Jobs finden Sie im Praxisportal.

Im Anschluss an den Master ist die Möglichkeit zur Promotion gegeben. Informationen zur Promotion finden Sie auf den Webseiten der Mathematisch Naturwissenschaflichen Fakultät

 Alle Studiengänge