Uni-Tübingen

Studiengänge

Chinesisch - Master of Education

Eckdaten zum Studiengang

Fakultät
Philosophische Fakultät
Abschluss

Master of Education

Zulassungsbeschränkung

nein

Regelstudienzeit

4 Semester

Anfangssemester

WS

Studienform

konsekutiv

Unterrichtssprache

Nur Deutsch

Profil des Studiengangs

China – das ist der Zauber einer großen Kultur, die Faszination am Zusammenprall von Tradition und Hyper-Moderne, die Begegnung mit einer wundersamen Welt der Vielfalt und der Widersprüche.

Wer sich für den neuen Lehramtsstudiengang in Tübingen entscheidet, bekommt eine deutschlandweit erstklassige Sprachausbildung und lernt diese Welt am eigenen Leib vor Ort kennen: im 4. Semester am European Centre for Chinese Studies (ECCS) an der berühmten Peking- Universität.

Mit Einrichtung dieses neuen Studiengangs an der Tübinger Sinologie wird die Basis für den Aufbau der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung für Chinesisch als gymnasiales Schulfach sowie für die Entwicklung der Fachdidaktik des Chinesischen geschaffen.

Alleinstellungsmerkmale 
• European Centre for Chinese Studies at Peking University (ECCS)
• European Research Center on Contemporary Taiwan (ERCCT)
• China Centrum Tübingen / Erich-Paulun-Institut (CCT/EPI)
• Lehramtsstudiengang Chinesisch

Für die Bewerbung erforderlich sind Bachelorzeugnis oder Transcript of Records

Die Tübinger Sinologie verfügt über eine eigene Fachbibliothek.

Die Prüfungsverwaltung erfolgt durch das Zentrale Prüfungsamt der Universität Tübingen

Hier finden Sie die Ansprechpartner mit ihren Kontaktdaten