Uni-Tübingen

Studiengänge

Latein - Vorleistungen Erweiterungsfach

Eckdaten zum Studiengang

Fakultät
Philosophische Fakultät
Abschluss

Vorleistungen Erweiterungsfach

Zulassungsbeschränkung

nein

Regelstudienzeit

4 Semester

Anfangssemester

WS+SS

Studienform

grundständig

Unterrichtssprache

Nur Deutsch

Profil des Studiengangs

Lateinische Sprachkenntnisse auf dem Niveau des Latinums werden vorausgesetzt. Der Nachweis altgriechischer Sprachkenntnisse auf dem Niveau des Graecums ist spätestens vor der Prüfung im Modul LAT-BE-7 (Lateinische Literatur III, i.d.R. nach dem 4. bzw. 6. Semester) zu erbringen. Für den Fall, daß das Graecum nachgeholt werden muß, wird dringend angeraten, eine entsprechende Übung zur Vorbereitung auf das Graecum (2 Semester, je 6-st.) sofort zu Beginn des Studiums zu besuchen.

Moderne Fremdsprachen:

  • Deutsch- und Englischkenntnisse sind für die Benutzung der Hilfsmittel und der Forschungsliteratur unerläßlich.
  • Grundkenntnisse und Lesefähigkeit in Französisch und / oder Italienisch sind hilfreich.

Hier finden Sie allgemeine Informationen für Studienanfänger

In der Regel findet in der Woche vor Semesterbeginn eine zentrale Informationsveranstaltung zum Lateinstudium für Studienanfänger und Studienortwechsler statt. Bitte informieren Sie sich über die konkreten Termine auf der Homepage des Philologischen Seminars.

Vor Beginn des Semesters wird ein in der Regel zweiwöchiges Propädeutikum für Studienanfänger im Fach Latein angeboten. Zentraler Inhalt dieses Vorkurses ist die Auffrischung wichtiger sprachlicher Grundlagen (Formenlehre) und einfacherer Satzkonstruktionen. Termine und Anmeldemodalitäten finden Sie auf der Homepage des Philologischen Seminar.

Die Prüfungsverwaltung erfolgt durch das Zentrale Prüfungsamt der Universität Tübingen

Hier finden Sie die Ansprechpartner mit ihren Kontaktdaten

Die Fachschaft Klassische  Philologie (= Griechische und Lateinische Philologie) ist erreichbar über die E-mail-Adresse: fachschaftspam prevention@philologie.uni-tuebingen.de; aktuelle Aktivitäten (Erstsemester-Frühstück etc.) entnehmen Sie bitte dem Aushangbrett der Fachschaft im Philologischen Seminar.

Hier geht es zur Seite der Fachschaft

Peter Riemer, Michael Weißenberger, Bernhard Zimmermann, Einführung in das Studium der Latinistik, 2. Aufl., München: C.H. Beck 2008.

Fritz Graf (Hg.), Einleitung in die Lateinische Philologie, Stuttgart / Leipzig: B.G. Teubner 1997.

Am Philologischen Seminar gibt es zwei Lehrstühle für Lateinische Philologie, ferner zwei Akademische Oberräte und zwei Wissenschaftliche Assistenten im Fach Latein.

Siehe Dozenten und Mitarbeiter

Hier geht es zur Bibliothek des Philologischen Seminars