Uni-Tübingen

Studiengänge

Mathematik - Master

Eckdaten zum Studiengang

Fakultät
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Abschluss

Master

Zulassungsbeschränkung

nein

Regelstudienzeit

4 Semester

Anfangssemester

WS+SS

Studienform

konsekutiv

Unterrichtssprache

Nur Deutsch

Profil des Studiengangs

Das Masterstudium an der Universität Tübingen ist ein forschungsorientierter Studiengang. Die Studienmodule in der Mathematik dienen weitgehend der Hinführung zur Masterarbeit, in der selbständiges wissenschaftliches Arbeiten erlernt werden soll

Im Masterstudium Mathematik erwerben die Studierenden tiefergehende Kenntnisse spezieller mathematischer Theorien und Strukturen sowie die Fähigkeit, mathematische Methoden und Modelle selbständig zu erarbeiten und sachgerecht anzuwenden. 

Weitere Informationen finden Sie in dem Studiengangsflyer.

 

Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt. Deshalb findet kein Auswahlverfahren statt.

Zum Masterstudiengang wird zugelassen, wer ein Bachelorstudium in Mathematik (oder einen vergleichbaren Studiengang) mit der Note 3,0 oder besser abgeschlossen hat. 

Die Studien- und Prüfungssprache ist deutsch. Einzelne Lehrveranstaltungen können in Englisch durchgeführt werden. Für das Literaturstudium werden gute Englischkenntnisse erwartet. Deshalb werden Englischkenntnisse vorausgesetzt. Ein formaler Nachweis der Englischkenntnisse ist jedoch nicht erforderlich. Deutschkenntnisse im Umfang von DSH-2 (Testdaf4) werden bei ausländischen Studierenden vorausgesetzt.

Internationale Bewerber/innen *ohne* deutschsprachige Hochschulzugangsberechtigung müssen Deutschkenntnisse gemäß der Immatrikulationsordnung der Universität nachweisen.

Es handelt sich um einen sog. „Mono-Master“, d.h. das Studium erfolgt in einem wissenschaftlichen Fach.

Die Kombinationsmöglichkeiten des MSc-Studienganges Mathematik im Wahlbereich unterliegen keinerlei Restriktionen. Alle Fremdfächermodule, die an der Universität Tübingen angeboten werden und nicht einer Zulassungsrestriktion unterliegen oder bereits im Bachelor-Studium absolviert wurden, können im freien Wahlpflichtbereich bis zu einer Gesamtpunktzahl von 30 ECTS-Punkten angerechnet werden. Affirmative Zusagen für die Aufnahme der Mathematik-Master-Studierenden liegen von den Fachbereichen Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Informatik, Philosophie und Geschichte, Physik, Psychologie und Wirtschaftswissenschaften vor. Das Studium kann aber auch ganz in der Mathematik absolviert werden. 

Die flexible Nebenfachregelung eröffnet auch die Möglichkeit, sich ganz auf die Mathematik als Studienfach zu konzentrieren, was insbesondere Studierenden der oberen Leistungsgruppe entgegenkommt. 

Mathematiker finden vielseitige und interessante Betätigungen in allen Anwendungsgebieten der Computer- und Kommunikationstechnologie, in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, in Unternehmensberatungen, klassisch in Banken und Versicherungen, aber auch in vielen anderen Bereichen der Wirtschaft, darunter befinden sich viele Wachstumsfelder. Sie sind auf dem Arbeitsmarkt sehr begehrt, auch weil sie flexibel einsetzbar sind, denn das Studium ist auf das Denken in Strukturen, die Bildung von Modellen und das Lösen schwieriger abstrakter Probleme angelegt. Außerdem führt eine permanent geringe Anzahl von Absolventen allgemein zu erstklassigen Marktchancen für Mathematiker. 

Am Institut besteht, nach Absprache mit einem Dozenten, nach dem Erwerb des Master of Science die Möglichkeit der Promotion an einem der Arbeitsbereiche des Fachbereichs. 

Informationen zur Promotion finden Sie auf der Promotionsseite der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät.

Hier finden Sie allgemeine Informationen für Studienanfänger

Informationen zu Einführungsveranstaltungen finden sich jeweils vor Beginn des Wintersemesters auf der Webseite des Fachbereichs Mathematik oder auf der Seite Studium und Lehre der Mathematik.

Informationen zu der Orientierungswoche der Universität finden Sie unter der Seite "Neu in Tübingen? - Studienanfang leicht gemacht!".

Einführungsveranstaltungen zum Studienbeginn finden Sie im Campus-Portal.

Am Fachbereich gibt es ein Fachberatungszentrum, dessen Kontaktdaten und Öffnungszeiten auf der Webseite www.fbz.mathematik-physik.uni-tuebingen.de zu finden sind. Darüber hinaus wird von allen Dozenten Studienfachberatung angeboten. 

Frau Grahl

Auf der Morgenstelle 10 (Gebäude E Raum 3A28)
72076 Tübingen

Telefon: 07071-29-76168

E-Mail: sandra.grahlspam prevention@uni-tuebingen.de

Die Prüfungsverwaltung erfolgt durch das Zentrale Prüfungsamt der Universität Tübingen

Hier finden Sie die Ansprechpartner mit ihren Kontaktdaten

Informationen finden Sie auf der Webseite des Master Mathematik.

Das Modulhandbuch finden Sie ebenfalls auf der Webseite des M.Sc. Mathematik.

Der Fachbereich Mathematik betreibt eine große Zahl von studentischen Austauschprogrammen mit Partneruniversitäten in den verschiedensten europäischen Ländern. Weitere Informationen sind unter Auslandsstudium zu finden. 

Hier finden Sie Informationen zu den Austauschprogrammen der Universität

Aktuelle Ergebnisse des CHE-Hochschulrankings finden Sie hier.

Im Wintersemester 2018/2019 sind für Mathematik alle Abschlüsse rund 820 Studenten eingeschrieben.

  • Mathematik B.Sc.: 219
  • Mathematik M.Sc.: 69
  • Mathematical Physics M.Sc.: 17
  • Mathematik B.Ed.: 273
  • Mathematik B.Ed. berufl. Lehramt: 4
  • Mathematik B.Ed. künstlerisches Lehramt: 7
  • Mathematik Erweiterungsprüfung: 20
  • Mathematik Vorleistungen Erweiterungsfach: 8
  • Mathematik M.Ed.: 18
  • Mathematik Lehramt Gymnasien: 142
  • Mathematik Lehramt Berufsschule: 3
  • Mathematik Promotion: 30

Mathematik; Master of Science