Uni-Tübingen

attempto online

10.11.2017

Heiner Bielefeldt erhält „Alfons Auer Ethik-Preis“ der Universität Tübingen

Engagement für Menschenrechte

Professor Heiner Bielefeldt; Foto: Harald Sippel
Professor Heiner Bielefeldt; Foto: Harald Sippel

Die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Tübingen verleiht den „Alfons Auer Ethik-Preis“ an Professor Heiner Bielefeldt für sein Engagement für die Menschenrechte. Heiner Bielefeldt war über viele Jahre Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte in Berlin und hat seit 2009 den Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik der Universität Erlangen-Nürnberg inne. Als Philosoph, katholischer Theologe und Historiker vereint er nicht nur verschiedene Fachdisziplinen für die Sache der Menschenrechte, sondern setzte sich auch in der Praxis dafür ein, unter anderem als UN-Sonderberichterstatter über Religions- und Weltanschauungsfreiheit (2010-2016).


Die Preisverleihung findet statt am Dienstag, den 14. November 2017, um 18.30 Uhr im Audimax der Neuen Aula der Universität Tübingen (Geschwister Scholl Platz, 72074 Tübingen). Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.


Der Preisträger spricht in seinem Festvortrag zum Thema „Provokationen der Religionsfreiheit. Erfahrungen aus der UN-Menschenrechtspraxis“. Die Laudatio hält Professorin Marianne Heimbach-Steins, Direktorin des Instituts für Christliche Sozialwissenschaften der Universität Münster. Es sprechen außerdem Professorin Johanna Rahner, Dekanin der Katholisch-Theologischen Fakultät, sowie Professor Dietmar Mieth, emeritierter Professor der Katholisch-Theologischen Fakultät und als Schüler von Alfons Auer im Kuratorium des Alfons Auer-Ethik-Preises.


Der „Alfons Auer Ethik-Preis“ wird alle zwei Jahre von der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen und der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart vergeben. Er ehrt Persönlichkeiten, die sich durch ein besonderes ethisches Engagement im religiösen, wissenschaftlichen und/oder gesellschaftlichen Bereich ausgezeichnet hat. Gestiftet wurde der Preis 2015 von dem Unternehmer Siegfried Weishaupt zum Gedenken an den Tübinger Moraltheologen Alfons Auer.

Antje Karbe

Kontakt:

Prof. Dr. Matthias Möhring-Hesse
Universität Tübingen
Katholisch-Theologische Fakultät
Theologische Ethik/Sozialethik
Telefon: +49 7071 29-76976
matthias.moehring-hesse[at]uni-tuebingen.de

Zurück