Uni-Tübingen

attempto online - Studium und Lehre

01.08.2016

Universität Tübingen begrüßt wieder internationale Studierende aus aller Welt im Programm „International & European Studies“

IES-Teilnehmer/innen und Tübinger Studierende des Buddy-Programms. Foto: Franziska Krausse-Wang
IES-Teilnehmer/innen und Tübinger Studierende des Buddy-Programms. Foto: Franziska Krausse-Wang

Nach erfolgreichem Start des Programms „International & European Studies“ (IES) im Jahr 2014 bietet die Universität Tübingen auch in diesem Jahr wieder englischsprachige Kurzzeitprogramme mit Regionalschwerpunkt Europa an.

Derzeit belegen im Summer Program II vom 18. Juli bis 26. August 2016 Studierende aus China, Großbritannien, Hong Kong, Kanada, Kasachstan, Korea, Polen, Spanien, Taiwan und den USA Seminare zu Themen aus europäischer Politik, Geschichte, Wirtschaft, Recht und Kultur sowie Deutschkurse und Workshops zu interkultureller Kompetenz.

Ergänzt wird das anspruchsvolle akademische Programm durch Studienreisen zum Europäischen Parlament in Straßburg und nach Berlin, durch Gespräche mit EU-Politikern und Besuche bei einflussreichen Unternehmen der wirtschaftsstarken Region Baden-Württemberg (z. B. Mercedes Benz, Ritter Sport).

Die Teilnahme an den IES-Programmen ermöglicht internationalen Studierenden die fachliche Weiterqualifikation im Bereich International & European Studies, den Auf- und Ausbau interkultureller Kompetenz sowie das Kennenlernen des Studien- und Forschungsstandorts Tübingen.

Das Curriculum wurde in enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät, der Philosophischen Fakultät, der Juristischen Fakultät sowie weiteren zentralen Einrichtungen der Universität Tübingen entwickelt. Die Stärke des Programms liegt in der Vielfalt der angebotenen Kurse und der kleinen Klassengröße, die ein effektives Lernen und eine individuelle Betreuung durch die Dozierenden ermöglicht. Die Programme schließen mit einem Zertifikat ab und Studierende können ECTS Credits erwerben.

Ein Buddy-Programm, in dem Tübinger Studierende jeweils eine/n internationale/n Teilnehmer/in während des gesamten Aufenthaltes begleiten, bietet die Chance zum Kultur-, Sprach- und Erfahrungsaustausch. Als konkrete Handlungsmaßnahme für deutsche und internationale Studierende trägt das Buddy-Programm zur Umsetzung strategischer Ziele der Internationalisierung wie Integration und interkultureller Kompetenzentwicklung bei.

Das Programm wird im Rahmen des erfolgreichen Tübinger Zukunftskonzepts „Research – Relevance – Responsibility“ in der 3. Linie der Exzellenzinitiative gefördert. Die Universität Tübingen reagiert damit auf die steigende Nachfrage ihrer Partneruniversitäten nach Studienangeboten mit Regionalschwerpunkt Europa. Das Programm trägt zugleich zur Stärkung der Austauschbeziehungen, zur Erhöhung der internationalen Sichtbarkeit der Universität Tübingen und zu einer „Internalisation at Home“ bei.

Programme 2016: Winter Program (04.-29.01.), Summer Program I (06.06.-01.07.), Summer Program II (18.07.-26.08.), Fall Term Program (19.09.-10.12.16).

Wer gerne einen bildhaften Eindruck von den Programmen bekommen möchte, kann sich auf folgenden Seiten informieren: Website, Blog, Facebook (International & European Studies).

Franziska Krausse-Wang

Zurück