Collegium Musicum

Tage Neuer Musik Tübingen - Offenes Hören

Die Tage Neuer Musik - Offenes Hören sind ein dreitägiges Festival, welches in der Regel im Zweijahresrhythmus stattfindet.

Universitätsmusikdirektor Philipp Amelung veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Komponistin Irina Emeliantseva, die als Dramaturgin des Festivals fungiert, an einem Wochenende mehrere Konzerte zu einem Thema, die von Gesprächen über die Musik flankiert werden. Dabei bemüht sich die künstlerische Leitung um Uraufführungen und v.a. die Anwesenheit mehrerer Komponisten, um einen effektiven Austausch über Neue Musik möglich machen zu können.