Uni-Tübingen

22.05.2020

Einzelbeförderung im ÖPNV für Risikogruppen

Stadtwerke Tübingen bieten Tag-SAM im Busverkehr an

Die Tübinger Stadtbusse fahren ab Montag, 25. Mai 2020, wieder nach dem Normalfahrplan. Dieser löst den in den vergangenen Wochen gültigen Sonderfahrplan ab. Personen, die laut Robert-Koch-Institut zu einer Risikogruppe gehören, empfehlen die Stadtwerke Tübingen, weiterhin auf die Nutzung des ÖPNV zu verzichten. Um diesen Menschen dennoch einen Mobiliätsservice zu bieten, haben die Stadtwerke ein ergänzendes „SAM-Angebot“ eingerichtet. SAM, der Sammel-Anruf-Mietwagen, ermöglicht Einzelbeförderungen im Rahmen des Linienfahrplans nach Anmeldung. Das Angebot können Fahrgäste zum Tag-SAM-Tarif nutzen, der dem regulären Bustarif entspricht.

Weitere Informationen bei den Stadtwerken Tübingen unter www.swtue.de/sam.

Zurück