Uni-Tübingen

28.01.2021

Erweiterte Maskenpflicht in und vor Universitätsgebäuden

Rundmail an alle Studierenden

Liebe Studierende, 
liebe Besucherinnen und Besucher,

trotz zahlreicher bereits bestehender Schutzmaßnahmen gegen COVID-19-Erkrankungen sinken die Infektionszahlen nicht im erhofften Maße. Das Rektorat der Universität Tübingen hat daher auf der Grundlage der Corona-Verordnung des Wissenschaftsministeriums beschlossen, die in und vor den Universitätsgebäuden geltende Maskenpflicht in Anlehnung an die aktuell gültige Corona-Verordnung des Landes auf alle Personen, die die Universität betreten, zu erweitern. Bitte betreten Sie den Campus und die Gebäude der Universität künftig nur noch mit einer medizinischen Maske. Dies kann eine einfache OP-Maske sein oder eine filtrierende Halbmaske mit höherem Schutzstandard (z.B. FFP2, KN95, N95).

Das Tragen einer einfachen Mund-Nase-Bedeckung aus Stoff oder eines Schals ist dagegen künftig nicht mehr zulässig, wenn Sie sich in und vor Gebäuden der Universität aufhalten. Die Universität schließt sich damit den Regelungen an, die u.a. auch im öffentlichen Nahverkehr sowie im Einzelhandel gelten. Die erweiterte Maskenpflicht dient dem Schutz aller Personen, die an der Universität arbeiten oder studieren. Ich bitte Sie alle, diese Regelung strikt einzuhalten.

Bleiben Sie gesund! 

Professor Dr. Bernd Engler
(Rektor)
 

Zurück