Uni-Tübingen

28.02.2020

Information für Beschäftigte und Studierende zum Coronavirus 

Das neue Coronavirus hat nun auch Baden-Württemberg erreicht. Nach einem Krankheitsfall in Göppingen wurden in Tübingen zwei weitere Betroffene positiv getestet. Nach Informationen des Universitätsklinikums Tübingen befinden sich beide auf der Infektionsstation der Medizinischen Klinik. 

Die Universität Tübingen steht zum aktuellen Stand in Verbindung mit dem Gesundheitsamt und hält Sie über Entwicklungen, die die Universität betreffen, auf dem Laufenden unter: https://uni-tuebingen.de/de/171516. Hier finden Sie auch allgemeine Informationen und weiterführende Links. Die Situation an der Universität Tübingen ist derzeit so, dass der normale Betrieb unverändert aufrechterhalten werden kann. Lehrveranstaltungen und Klausuren können bis auf weiteres wie geplant stattfinden.

Um unnötige Sorgen zu vermeiden, wird Rückkehrenden aus Risikogebieten und Personen, die Kontakt zu mit Coronavirus-Erkrankten hatten, empfohlen, sich beim Gesundheitsamt Tübingen beraten zu lassen:  

Achten Sie im Alltag auf eine gute Händehygiene und Husten- und Nies-Etikette. Diese Maßnahmen sind in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten. Die Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung finden Sie unter https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken/

An der Universität Tübingen steht Ihnen zudem der Betriebsärztliche Dienst beratend zur Verfügung, unter +49 7071 29-87092, täglich von 8:30 bis 13:30

Zurück