Uni-Tübingen

13.05.2020

Klinikum sucht Studierende für Corona-Hilfe

Studentische Hilfskräfte für Einlasskontrollen an den Klinikeingängen benötigt

Liebe Studierende,

Das Universitätsklinikum Tübingen bittet erneut um Unterstützung in der Corona-Krise. Der Aufruf richtet sich diesmal an Studierende aller Fakultäten. Gesucht werden studentische Hilfskräfte für Einlasskontrollen an den Klinikeingängen. Besucherinnen und Besucher werden dabei unter anderem einem Gesundheitscheck unterzogen. Die Hilfskräfte werden vor ihrem Einsatz von Beschäftigten des Klinikums ausführlich in ihre Tätigkeit eingewiesen. Medizinische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

Die Einlasskontrollen finden täglich zwischen 07.00 und 19.00 Uhr statt und sind in zwei Sechs-Stunden-Schichten organisiert. Bewerberinnen und Bewerber sollten bereit sein, mindestens eine Sechs-Stunden-Schicht pro Woche und mindestens für die Dauer von einem Monat zu übernehmen. Die Vergütung erfolgt auf Stundenbasis zu den Konditionen für Studentische Hilfskräfte zuzüglich eines Pandemie-Einsatzzuschlags. Interessentinnen und Interessenten können sich in der Registrierungsdatenbank des Studierendenpools eintragen. Sie finden diese unter folgendem Link: https://helfer.fachschaftmedizin.de/register  

Mit besten Grüßen,
Prof. Dr. Stephan Zipfel
(Studiendekan Medizinische Fakultät)

Zurück