Uni-Tübingen

24.11.2021

Lernarbeitsplätze in den Mensen

Arbeitsplätze im Festsaal werden nicht mehr angeboten

Das Studierendenwerk bietet weiterhin Lernarbeitsplätze für Studierende in den Mensen Shedhalle und Morgenstelle an. Die Lernplätze stehen außerhalb des gewohnten Speisebetriebs montags bis freitags, 9.00 bis 11.00 Uhr sowie 15.00 bis 19.00 Uhr zur Verfügung. Die Arbeitsplätze im Festsaal der Neuen Aula stehen ab Donnerstag, 25. November 2021, nicht mehr zur Verfügung. 

Bitte beachten Sie:

Bei Betreten der Räume registrieren sich Studierende mit ihrer studentischen Chipkarte und weisen den 3G-Status nach – es genügt ein Antigentest. Eine von der Universität beauftragte Sicherheitsfirma überprüft den Status, Bibliotheksplatzkarten können nicht als Nachweis anerkannt werden. Während des gesamten Aufenthalts muss eine Mund- und Nasenschutz getragen werden. 

Bitte verstellen Sie keine Stühle und Tische.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich technisch wieder ausbuchen, damit der Platz für andere Lernwillige wieder zur Verfügung steht und unterstützen Sie in den Mensen auch die ungestörte Essensausgabe: Die Lernflächen müssen vor 11.00 Uhr wieder vollständig geräumt werden.

Zurück