Uni-Tübingen

22.04.2020

Videokonferenzen und Datenschutz

Die Digitalisierung des Lehrbetriebs, aber auch die Verlagerung von zahlreichen Besprechungen ins Internet führt derzeit zu einer verstärkten Nutzung von speziellen Apps und Programmen für Videokonferenzen. Die Nutzung wirft je nach eingesetzter Software unterschiedliche datenschutzrechtliche Fragen auf. Wichtige Informationen über die an der Universität genutzten Programme sowie Tipps für eine datenschutzkonforme Nutzung finden Sie auf einer Webseite, die das ZDV vor einigen Tagen eingerichtet hat: https://uni-tuebingen.de/de/176136.

Zurück