Uni-Tübingen

Stellenangebote

10.06.2021

Akademische Mitarbeiter/innen (m/w/d, E 13 TV-L, jeweils 50%)

Juristische Fakultät, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht

Bewerbungsfrist : 02.07.2021

An der Juristischen Fakultät, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht sind zum 01. September 2021, gegebenenfalls früher, zwei Stellen als

Akademische/r Mitarbeiter/in (m/w/d, E 13 TV-L, jeweils 50%)

befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen. Gelegenheit zur Promotion in einem der Forschungsgebiete des Lehrstuhls (Bürgerliches Recht, Kapitalgesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht,
Finanzmarkt-Aufsichtsrecht) wird geboten.

Aufgabengebiet:

Wissenschaftliche Mitarbeit bei der Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Forschung und Lehre gemäß § 52 LHG in den Rechtsgebieten Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht, Abhalten von Fallbesprechungen, Mitbetreuung des Schwerpunktbereichs SPB 1a.

Anforderungen:

Erwartet werden eine im Staatsteil mindestens mit 9 Punkten abgeschlossene Erste Juristische Prüfung, ggf. auch eine mit der Note „vollbefriedigend“ abgeschlossene Zweite Prüfung, gute Englischkenntnisse sowie Interesse für die am Lehrstuhl gepflegten Forschungsgebiete.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an
und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber aus der laufenden Prüfungskampagne sind (dann unter Beifügung eines Nachweises über das Ergebnis der schriftlichen Prüfung) ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (inkl. Abiturzeugnis, Leistungsnachweisen aus dem Studium und Prüfungszeugnissen) werden in elektronischer Form bis 02.07.2021 an die E-Mail-Adresse lehrstuhl.binderspam prevention@jura.uni-tuebingen.de; Geschwister-Scholl-Platz, 72074 Tübingen erbeten.

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Zurück